Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftPsychologie · vor 4 Monaten

Auf einer Skala von 1 bis 10, wie eifersüchtig bist du?

Update:

Und warum?

17 Antworten

Bewertung
  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Null. Du hast die Null vergessen. 🙂 Und ich kann voellig grundlose Eifersuechteleien auch  nicht ausstehen; sind sie doch nichts anderes als ein  Misstrauensvotum  seitens  des Eifersüchtigen gegenüber der Zielperson. Nicht sehr schmeichelhaft!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • nicht das Gefühl...unbedingt irgendwo 1. Geige spielen zu wollen....ich sehe es an meinen Enkelkindern, die sich alle lieb haben...aber nie der Eine auf den Anderen schaut...und darum Theater macht..und sie teilen..vor allen die Liebe der Erwachsenen...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich kannte noch nie Eifersucht und kenne sie heute noch nicht.

    Was ist denn das überhaupt?

    Das haben zu wollen, was der Andere hat?

    Sowas kann bekanntlich auch in die Hose gehen, das haben zu wollen, was der Andere auch hat.

    Man sollte immer sein eigenes Ego bewahren.

    Und wenn es sein muss, von mir aus auch gegen den Strom schwimmen - sich von der Maße abheben.

    Denn wer eifersüchtig ist bleibt ja auf dem gleichen Niveau wie der Habende bzw. der, der meint Jemanden eifersüchtig zu machen.

    Und Männer, oder auch Frauen, die in einer Beziehung untreu werden und dem Partner Anlass zu Eifersucht geben, die kann man in die Tonne kloppen.

    Eifersucht ist eine noch nicht anerkannte psychische Krankheit und man hat bisher auch noch kein Medikament dagegen gefunden.

    Und nun weiss ich nicht, was du mit deiner Skala meinst?

    Soll nun 1 - sehr eifersüchtig heissen?

    Oder - nicht eifersüchtig?

    Inanna

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      DITO - denn Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit EIFER sucht - was LEIDEN schafft.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    Ein bißchen Eifersucht sei einem Liebenden gegönnt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Eine glatte 10. Ich vertraue meinem Mann zu 100%, aber wer ihn anbaggert, bekommt meine 10 zu spueren,

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Und genau dies ist es, was mich so wuetend macht, und sie meine 10 zu spueren bekommt. Mit einem hoeflichen "nein" von Mannes Seite her, ist es bei Vielen Asiatinnen nicht getan.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Ebenso...wie ich nicht neidisch bin..auf irgendetwas...bin ich auch nicht eifersüchtig.

    Ich kenne auch keinen Futterneid.-)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    null - war ich Gott sei DANK noch nie nicht, da es eh nichts bringt.

    Ich sag mir immer:

    "mein Partner, wenn er mir treu sein will und kann - dann ist er es auch und wenn nicht dann ist er keine Träne wert somit."

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      doch ich weiß was LIEBE ist.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Das variiert je nach Situation.

    Generell ist es denke ich eine entspannte und gesunde 2.

    Es gab aber auch schon Situationen, in denen die Eifersucht anstieg, nämlich dann wenn akute "Gefahr" zu drohen schien und ich es mitbekam.

    Hängt bestimmt auch von der Partnerin/dem Partner ab. Wenn die-/derjenige sich sofort auf jeden Flirtversuch eines Außenstehenden einlässt und plötzlich vergisst, dass der Partner daneben steht, dann kann das schon mal am "Ehrgefühl" kratzen und Eifersuchtsgefühle auslösen. Ich kann mich an eine Situation erinnern, in der ich auf der o.g. Eifersuchtsskala eine 8 bis 9 angegeben hätte.

    Als es mir zu bunt wurde, habe ich dazwischengefunkt und mich dem Herrn als ihr Partner vorgestellt. Er war mir von vornherein ziemlich unsympathisch, sonst hätte ich darüber eher hinwegsehen können, glaub ich. Ich wollte ihm die Zeit mit meiner Partnerin aber irgendwie nicht gönnen und sie in der Situation lieber wieder für mich haben.

    Er hat trotzdem nicht locker gelassen, so kam es dann zum (verbalen) Austausch von ein paar Nettigkeiten, bis er es dann aufgegeben hat.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    4 vier four quatre

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Ein wenig Eifersucht ist gut für die Beziehung. Skala 1-2  

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • C
    Lv 6
    vor 4 Monaten

    Ich gebe mir mal eine 5. Das muss für dich genügen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.