Wie komme ich ins Darknet?

Ich bitte um eine ausführliche Beschreibung, u.a. welchen Browser man zum Surfen benutzt.

Update:

Auf die dummen Antworten der grauen Mäuse, die sich nur im Internet trauen und oft trotzdem nur mit Anonym tarnen kann ich gern verzichten!  

16 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Monaten
    Beste Antwort

    chip.de und computerbild.de geben dir gute Anweisungen. Auch golem oder heise gehen. Du hast wenig Ahnung - nimm lieber Computerbild.

    Und vorsicht, so unbeobachtet wie es in den Medien beschrieben wird, ist es doch nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Monaten

    Dafür brauchst du zunächst den TOR-Browser. Den kann man sich kostenlos runterladen (siehe Quelle unten). Wenn du den installiert und gestartet hast, bist du zwar schon relativ anonym unterwegs im Netz und verwischst ein paar Spuren beim Surfen, aber im Darknet oder auch Deepweb genannt bist du dann noch nicht. Dafür musst du dir entsprechende Links im Internet suchen, welche statt auf .de oder .com auf .onion enden. Nur Seiten mit der Endung .onion sind wirklich im verborgenen Bereich des Internets und diese lassen sich auch nur mit dem Tor-Browser ansurfen, mit keinem anderen herkömmlichen Browser.

    Ein erster Suchbegriff für die Recherche nach Inhalten: Google nach TheHiddenWiki, da findest du für den Anfang erste Anlaufstellen.

    Nicht wundern, die Links selber bestehen aus Buchstabensalat, die ergeben selten Sinn. Aber nicht alles glauben was du liest, es sind viele Betrüger unterwegs. Bloßes rumsurfen zu Informationszwecken ist übrigens völlig legal, solange du nichts illegales runterlädst oder gar kaufst.

    • Hans Wurst
      Lv 6
      vor 8 MonatenMelden

      PS: Ganz paranoide Menschen nutzen ein komplett abgeschottetes Betriebssystem, das ausschließlich über das Tor-Netzwerk Verbindungen zulässt, sodass auf gar keinen Fall irgendwas über die "normale" Leitung läuft. "TAILS" z.B.. Das kann man auf einem USB-Stick installieren und von dort starten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    Das bisher finsterste Darknet ist

    bei suchmaschine duckduckgo

    Verschwörungsprakmat Prakmat Phönix

    eingeben.

    Ein Prakmat ist jemand der Praktisch Anwendet. Der Programm Name Prakmat.exe (C) 2.10.2016 ist Urheberrechtlich geschützt von Urheber GermanyHamburgCIA@gmail.com es sind keine Rechte Vergeben. Verschwörungsprakmat (C) 02.10.2016 Sowie des wortes Prakmat (C) 2.10.2016 sowie Kombinationen mit dem Wort:Phönix Phönix-Verschwörungsprakmat Phönix-Prakmat sind Urheberechtlich geschützt von ...

    ich bin gebuertig Hamburger und st-pauli in die grundschule

    gegangen.

    meine seite ist schon so finster das google mir rank 1 gestrichen hat und meine seite entfernt.

    Phönix Persönlich.

    • phonixvor 7 MonatenMelden

      http://cia.bplaced.net/index.htm

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Monaten

    Hans Wurst und Werner haben es eh kurz und knackig formuliert.

    Es gibt eh sehr gute Youtube-Tutorials wie man das macht und auf was man genau aufpassen muss wenn man mit dem TOR-Browser im Web surft. Da wird einem auch erklärt wo die Schwachstellen sind und dass man auch sehr aufpassen muss, den auch mit einem TOR-Browser muss man nicht unbedingt ganz anonym surfen (zB ein flash-plugin, dass über die normale "Leitung" Daten sendet).

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 8 Monaten

           Mit dem ''Tor Browser'' z.b.bei Chip kann man ihn Downloaden!! 

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Monaten

    Selbst wenn  ich es wüßte würde ich es bestimmt hier nicht erklären.

  • vor 8 Monaten

    Der Postillon hat mal auch eine Anleitung mit Video gemacht.

    • Stefanvor 8 MonatenMelden

      Maaa danke für den Beitrag. Hab das Video jetzt gesehen...hahaha typisch Postillon....super :D

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 8 Monaten

    Stell genau die gleiche Frage auf YouuTube oder Google

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Monaten

    am besten lässt du die Finger davon

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Monaten

    Das beherrscht jeder 8-jährige, der Google bedienen kann.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.