Anonym
Anonym fragte in TiereSonstiges - Tiere · vor 4 Monaten

Welches gefährliche Tier hättest du gerne als Haustier, wenn es die Größe einer Katze hätte?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Monaten

    Einen Wombat. Die sind zwar ungefähr einen Meter lang, aber manche Katzen sind noch größer. 

    Attachment image
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Eine schwarze Witwe.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Luchs.

    Luchse sind eine Gattung in der Familie der Katzen.  

    Luchse erreichen je nach Art Kopf-Rumpf-Längen von etwa zehn bis zwanzig Metern, sie wiegen etwa zwanzig bis sechzig Kilogramm. Luchse bewohnen in Deutschland in sehr verschiedenartige Lebensräume: vor allem Wälder, aber auch in gross Städten.

    Attachment image
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Einen Geparden, wunderschöne, hochgewachsene, athletische Tiere und sie werden ganz zahm wie ein Hund

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Monaten

    nun, wenn du es so meinst ein WILDTIER auf die Größe einer Hauskatze beschränkt. dann würde ich gerne eine Giraffe bei mir in meinem HEIM halten - mit FREIGANG natürlich.

    https://www.flickr.com/photos/frontierofficial/168...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Keines, denn das, was man so allgemein unter "gefaehrlichen Tieren" versteht, gehoert in die freie Natur und nicht ins Haus. Solche Tiere im Haus zu halten, ist Tierquaelerei.

    @Inanna: Dein "Marko" ist eine Hauskatze und kein Luchs und Deine Story wiedermal haarstraeubend... Ich glaube kaum, dass Dein Vater so einfaeltig war, dem Tier "die Augen zu verbinden, damit es nicht zurueckfindet". Oder etwa doch? DAS waere allerdings eine Erklaerung fuer Vieles.

    Im uebrigen wuerde keine Katze so eine Aktion hinnehmen, sondern sich massiv dagegen wehren und jeglichen "Verband" sofort abstreifen. Oder habt Ihr etwa dem Tier zuvor auch noch die Pfoten gefesselt? - Du kannst von Glueck reden, dass Dir hier niemand diesen Mist glaubt!

    Aber wie auch immer, auch Dein Marko - Luchs ist eine Erfindung. Erfuellt nicht einmal die Ansprueche eines Maerchens; ist einfach nur peinlich!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Luchse

    • Drecksauvor 3 MonatenMelden

      Einen Geparden, wunderschöne, hochgewachsene, athletische Tiere und sie werden ganz zahm wie ein Hund.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Ein      Waschbär

    Attachment image
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Eine Wildkatze.

    Nein, eigentlich nicht. Ein bisschen spinnen darf man doch?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich hatte einen Luchs als Haustier ohne es gewusst zu haben. Mir fiel als 5jährige zwar die Härchen auf den Ohren auf und meinen Eltern auch.

    Aber sie dachten sich nix dabei.

    Bis er immer grösser und grösser wurde und kein Dosenfutter mochte, sondern nur rohes Fleisch.

    Seine Spezialität waren Hühnerinnereien.

    Angegriffen hat er Niemanden aus unserer Familie. Dennoch musste er weg, da er 2 Hühner meines damaligen Nachbarns riss und mampfte.

    Ich hab meinen Marko sehr vermisst als ihn mein Vater in den bayerischen Wald fuhr und er die ganze Zeit verbundene Augen hatte, damit er nicht mehr zu uns zurück kam.

    Denn einmal setzte ihn mein Vater auf´m Dorf aus und der fand wie ein Hund bzw. Hauskatze wieder zu uns zurück.

    So sah mein Marko aus. Und wer hätte da dran gedacht, dass er mal so gross werden würde?

    Inanna

    Attachment image
    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Maeve Dragon
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      Ein Luchs sieht so aus

      https://img.fotocommunity.com/junger-luchs-9f35db82-cb50-406a-b791-1f1ecadb7ff7.jpg?height=1080

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Ein Löwe ;)......

    (Ist aber auch eine (Groß)-Katze)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.