Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 1 Woche

Ist "Heil Höcke!" der offizielle Gruß innerhalt der AfD?

Müssen Mitglieder der AfD sich gegenseitig mit "Heil Höcke!" begrüßen. Und wird das bald Pflicht für Jeden in Deutschland - nach der Machtergreifung der AfD?

Update:

"innerhalb" nicht "innerhalt" muss es in der Frage heißen.

11 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Woche

    Zur Zeit ist die Gefahr wohl größer, dass es demnächst zu einem "Heil Habeck" kommt, und der Frage "WOLLT IHR DEN TOTALEN KLIMASCHUTZ?"

    Aber das totalitäre Gebaren der Ökopopulisten, die uns am liebsten alles verbieten oder massiv besteuern würden, was man zum Leben braucht, erkennt man natürlich nicht, wenn man mit rotgrünen Scheuklappen durch die Gegend läuft.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Quatsch! Aber schoen, dass Du keine ernsthafteren Sorgen hast.

  • vor 1 Woche

    Ich nehme mal an, dass sich hinter dieser Frage, der user mit der AFD-PUTIN-PARANOIA verbirgt. Möglicherweise ist er der Gleiche, der ständig vom Infraschall heimgesucht wird, den der Geheimdienst seiner rassistischen Nachbarn ihm bis nach Sizilien hinterher schallt.

    Es ist wirklich bedauerlich, dass wir leider noch kein Mittel gegen die Hirnschäden zur Verfügung haben, die durch die "Bespiegelung" verursacht wird. Aber sei zuversichtlich, es gibt inzwischen mehr Comfort in den Zellen, die wir dir im Endstadium regelrecht anpassen können.

    Du könntest deinen Reichtum dann auch sinnvoll unterbringen. Z.B. investierst du in ein Privatgemach mit Luxusbettwäsche und Speisenbringedienst aus einem Gourmet-Maxx-Tempel und solidarisch in eine Stiftung, die Menschen wie dir einen netten Nachruf garantiert.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 7 TagenMelden

      Es ist sicherlich kein Zufall, dass hirnloses Geschwaetz ueberwiegend von doppelt Anonymisierten gepostet wird.

  • Khan
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Das ist mir jetzt schleierhaft, wie es in einem Land zu so einer "Machtergreifung" kommen sollte, in dem schon seit Jahrzehnten erfolgreich daran gearbeitet wird, die "Ureinwohner", welche aufgrund ihrer Wurzeln (gemäß linksradikaler Ideologie) ja eh alle Nazis sind endgültig "auszurotten", um so für diejenigen, die noch nicht so lange hier sind "Platz zu machen".

    Wäre so eine "Machtergreifung", wie der FS eine "wirkliche Souveränität Deutschlands" nennt möglich, dann müssten die USA auch eine Machtergreifung durch die Indianer befürchten (na gut, der Bundesstaat Hawai wäre wohl eher von gefährlichen Hawaianern bedroht), die Australier hätten eine Machtergreifung der Aborigines zu fürchten und die Neuseeländer müssten sich vor den gefährlichen, nach der "Macht" geifernden Maori fürchten.

    Ich bin wirklich gespannt, ab "wann" auch der letzte "Ideologe" offen zugeben wird, was für Menschen hier wirklich nach der Macht greifen, sofern es so einen Moment überhaupt jemals geben wird.

    Attachment image
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Nein, ideologisch vernagelter, uninformierter und feiger Dummschwätzer, die Anredeformel wird es in keiner Partei in D geben. Und eine Partei,egal, welche, wird hier keine Macht ergreifen, sondern sich nach wie vor in demokratischen Wahlen dem Wettbewerb stellen !

  • Berni
    Lv 7
    vor 6 Tagen

    Die AfD wird bald im Abwasserkanal verschwinden. Spätestns wenn auch die Ostdeutschen erkennen, dass die AfD nichts bewirkt.

  • vor 7 Tagen

    Als gerichtnotorischen Faschisten gefällt ihm die Idee bestimmt. Er droht ja schon damit, die Pressefreiheit abzuschaffen, wenn er erst mal am Ruder ist.

  • Bist du etwa so rotzfrech und würdest dich weigern, diese Grußformel zu verwenden?

  • Anonym
    vor 1 Woche

    Das macht doch niemand (kein Mensch). Es ist verboten in Deutschland, Ost und West. Und Hoeckes Vorschlag ist korrekt, dass die Mitte-CDU mit Rechts-RfD und Links-die Linke durchsprechen soll.

  • Anonym
    vor 7 Tagen

    Mir war gar nicht bekannt, daß der Herr Höcke krank ist.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.