Würdet ihr euch an eurem Altersruhesitz in Paraquay auf die neue Nachbarschaft mit Merkel freuen?

Update:

Kategorie lässt sich zur Zeit NICHT bearbeiten.

9 Antworten

Bewertung
  • vor 7 Monaten

    Das Land heißt Paraguay - aber das kann ein xenophober Fremdenhasser kaum wissen.

    Man will lieber nicht wissen, wie jemand auf die bizarre Idee kommt, Merkel wolle dort hinziehen.

    • Willy
      Lv 6
      vor 7 MonatenMelden

      Wenn es doch die Berufshetzer in der Fake-News-Echoblase alle behaupten und FS das einfach nicht erkennt? Selig sind die geistig Armen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    Zum Glück werde ich in Costa Rica meine Rente verprassen! 

  • vor 7 Monaten

    Noch ist Land in Paraguay billig. Sie würde so weit weg wohnen, das es mich nicht stört. Außerdem ist sie stark an Sicherheit interessiert. Soll heißen, die Sicherheitsfirmen sorgen dafür, das die Gegend "sauber" bleibt.

    @Astraea  Sauber von Straftaten. Paraguay ist ein armes Land in Südamerika.

  • vor 7 Monaten

    Das Land ist mir viel zu unsicher, und ich glaube kaum dass Frau Merkel dorthin zieht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Wer schon da ist, kann nichts dagegen unternehmen. wenn sie als *Nachbarin* auftaucht...

    https://ratgeber.immowelt.de/a/auswandern-nach-par...

    und wenn man sowas liest...? also ich würde mich dort nicht einnisten wollen. 

    Nur weil man bei einem Notar vorstellig war, heißt das nicht zwangsläufig, dass der abgeschlossene Vertrag rechtmäßig ist. Denn der Notar beglaubigt in Paraguay bei Privatverträgen nur die Unterschrift der Vertragsparteien, nicht aber den Inhalt.

    Es ist üblich unter Paraguayern, bei registrierbaren Gütern nur den Besitz weiter zu verkaufen, nicht aber das Eigentum.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    Ich möchte nicht in  Paraguay wohnen wollen.

    Alledings hätte ich nichts dagegen, dass Frau Merkel neben mir wohnt.

    Das wäre mir viel lieber als eine Flüchtlingsunterkunft in der Nachbarschaft zu haben.

    Ich vermute, dass sie als Nachbarin ganz verträglich ist und keine Gefahr von ihr ausgehen würde.

    Ich hätte hier sogar einen Nachbarn, den ich sehr gerne gegen Frau Merkel austauschen würde. :-)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 7 Monaten

    Im Ganoven- und Naziparadies Paraguay wuerde ich sowieso keinen Altersruhesitz haben wollen; eigentlich nirgendwo in Lateinamerika, denn diese Pest ist dort ueberall verbreitet. Ob da Merkel oder jemand anderes mein Nachbar waere, kaeme so ziemlich auf's Gleiche heraus. Nein, Danke!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Fred
    Lv 7
    vor 7 Monaten

    Ich möchte da gar nicht meinen Altersruhesitz haben. Ich bleibe zu Hause. Frau Merkel will da bestimmt auch nicht hin.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten
    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • OH!!! Ich sehe gerade Dein vorbildliches Video. wie die Moniten sich in das Land und beim Urvolk eingebracht haben Falls Merkel da auftaucht....sollten  sie sie scheuchen...sonst ist das kleine bisschen*Paradies*  auch bald ruiniert. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.