Dler fragte in Wissenschaft & MathematikPhysik · vor 9 Monaten

kann man Ultraschall und infraschall abwehren? ?

Werde seit Monaten von meinen Nachbarn gequält.

https://kopfverbindung.wordpress.com/tag/geheimdie...

Brauch nur etwas, was es unterbrechen kann...Gegenschall, Magnete usw

Wäre froh um Hilfreiche Antworten 

6 Antworten

Bewertung
  • Willy
    Lv 6
    vor 9 Monaten

    Der genannte Link ist - gelinde gesagt - völliger Blödsinn.

    Scheiß-Krankheit, ich weiß (kenne im Bekanntenkreis meiner Dame jemanden).

    Das mit den Stimmen und den Nachbarn geht weg in der Psychiatrie und der anschließenden Therapie beim Neurologen / Psychologen.

    Deine paranoide Schizophrenie geht nicht von allein weg. DU MUSST zum Arzt oder den Notruf wählen. DU MUSST SELBST AKTIV WERDEN, indem Du JETZT ärztliche Hilfe herbei holst.

    Holst Du Dir nicht selbst Hilfe, bist DU ALLEIN SCHULD.

    Zur Therapie eines akutes Schubs der paranoiden Schizophrenie bedarf es professioneller (zunächst bei Eigen- oder Fremdgefährdung stationärer) Hilfe und einer regelmäßigen, zuverlässigen Medikamenteneinnahme.

    Dann sind die Stimmen weg. Die Nachbarn auch.

    Dauerhaft.

    Du hast bei deinen anderen gleichen Fragen genug bereits genug Antworten bekommen, der letzte Schub scheint 3 Monate her zu sein..

    Attachment image
  • vor 9 Monaten

    Ich glaube auch an Verfolgungswahn.

    Zu deiner Erleichterung kannst du einmal in das Röntgenzimmer beim Arzt, Zahnarzt, Tierarzt oder einer Klink gehen. Diese Räume sind zum Schutz der Mitmenschen gegen die Übertragung der Magnetwellen abgeschirmt. Also würden sie auch deine Übertragung unterbrechen.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    ...und seit Monaten schon raten Dir die User, Dir professionelle Hilfe zu suchen. Gegen Dein Problem gibt es Medikamente! - DU jedoch bist ja nicht einmal bereit, einen Arzt, bzw. Facharzt aufzusuchen!

    https://www.brightquest.com/blog/treatment-for-hea...

  • vor 9 Monaten

    Du gibst die Antwort doch bereits in deinem Link: "Sämtliche Blindstudien der Remote Neural Monitoring und Lida Frequenzen sind voll und ganz gescheitert.

    Die langfristigie  Gehirnstimulation zur  Beeinflussung einer Person erbringt  kein Ergebnis. So kann auch nach lebenslanger Stimulation kein Resume gezogen werden.

    Sämtliche Resultate sind nur kurzfristung für die jeweilige Dauer erkennbar.

    Fazit:

    – Menschen können nur geringfügig für eine kurze Dauer stimuliert werden, kurz nach der Besendung ergibt sich keine Manifestation. Der Proband fällt in das Vorstadioum der Besendung zurück.

    – Menschen können weder kontrolliert noch gesteuert werden

    – der Erfolg oder Mißerfolg der Beeinflussung einer Person durch Frequenzen  resultiert aus der Persöhnlichkeit der Zielperson

    – die zeitliche Dauer spielt keine Rolle, ob nun eine Woche oder ein ganzen Leben Frequenzen angewendet werden, das Ergebnis ist dasselbe und verändert sich nicht"

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Mike
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Ultra- und Infraschall haben nur kurze Reichweiten und sind für den Menschen absolut unschädlich. Somit gibt es keinen Gegenschall, der über Interfrenzbildungen eine Neutralisation bewirken könnte.

  • vor 9 Monaten

    GÄHN.......................

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.