Sind bei einem Infrarot-Fernglas zwei rote Punkte zu sehen, wenn es auf mich gerichtet ist?

5 Antworten

Bewertung
  • Willy
    Lv 6
    vor 9 Monaten
    Beste Antwort

    Nein, sind es nicht. Billige Gewehrvisiere aus Fernost haben EINEN abschaltbaren roten oder / und grünen Leuchtpunkt zum Anvisieren (nicht 2).

    Einen solchen Strahl siehst Du aber auf Dich zukommen, wenn er auf Dich gerichtet ist (optische Streuung).

    Infrarotgläser / Nachtsichtgeräte senden für das Auge unsichtbare Infrarotstrahlung aus. Die kannst Du nicht mit bloßem Auge, wohl aber mit Hilfe einer Digitalkamera erkennen. Die Anwendung solcher Geräte macht nur im Dunklen oder in der Dämmerung Sinn.

    Wenn Dich bei hellichtem Tag jemand mit einem Fernglas beobachtet und die Sonne spiegelt sich in den rotvergüteten Gläsern, sind - theoretisch - 2 sichtbare orange-rote Spiegelungen denkbar, wenn aber jemand so nahe ist, dass 2 getrennte Spiegelungen zu sehen sind, siehst Du auch den Menschen, der das Glas hält (zumal er für diese Spiegelungen in der Sonne stehen müsste).

    Kein Grund also für Panik.

    Katzenaugen und die Augen von Wildtieren können im Dunklen durch Reflexion Deines Beobachtungslichts solche "Punkte" erscheinen lassen.

  • vor 9 Monaten

    Nein, es ist ja kein Visier wie bei einem Gewehr.

  • vor 9 Monaten

    Natürlich nicht

  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Nein. Das Gerät selber strahlt ja kein Licht aus, sondern nimmt - genau wie sein Gegenstück im sichtbaren Bereich - welches wahr .

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Nur wenn ein Vampir durchschaut...

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.