y!c-user fragte in Politik & VerwaltungWahlen · vor 4 Monaten

Werden jetzt die Bürger ernst genommen und in Thüringen gibt es die erste Linke/AfD - Koalition?

18 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Eine Utopie, aber ich formuliere sie trotzdem:

    Wären sich jetzt alle WahlGEWINNER ihrer Verantwortung bewusst, dann könnten Liberale, Nationale und Sozialisten in den jeweiligen Bereichen ihre Kompetenzen einbringen.

    Die Linke könnte sich für das Soziale einsetzen, die AfD für die berechtigten Belange Einheimischer und die FDP für die Wirtschaft, ohne die es nun mal nicht geht.

    Kompromissbereitschaft in vernünftigem Rahmen bei Allen vorausgesetzt, wäre das eine Chance für einen wirklichen Neuanfang mit Überwindung bestehender Spaltungen.

    Und die langjährigen, selbstgefälligen Altparteien hätten dann Zeit und Gelegenheit, vernünftige Komponenten in Sachen Umweltschutz, Soziales und Konservatives in ihren Reihen zuzulassen.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Das waere der Idealzustand. Ich befuerchte allerdings, dass ein solcher nicht realisiert wird.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Ich nehme an, die Thüringer Linken werden sich wohl die paar Grünen ins Boot holen. Aber lassen wir es rankommen. Links ist gewählt worden- WEGEN - Bodo Ramelow, AFD ist gewählt worden -TROTZ- Höcke. Das ist ein GEWALTIGER Unterschied.

  • vor 4 Monaten

    da egal wo auch immer alles außer Kontrolle somit läuft - herrscht somit der Außnahmezustand.

    Arbeitsplätze gehen REIHENWEISE verloren und die Mietpreise seit JAHREN in schwindelnde Höhen, wer soll dies noch alles bezahlen können?

    Schulen sind marode, auch Freibäder bleiben geschlossen, da keine Gelder da sind um diese zu sanieren oder gar Schwimmmeister - sowie Fachpersonal für die Bäderbetriebe zu bekommen.

    Tja, wo stehen wir? die Wähler von HEUTE bestimmen somit die Zukunft von MORGEN und gerade auch die von unseren KINDERN, doch wo führen diese Wahlergebnisse hin?

    in eine bessere Zukunft wohl nie nicht, es geht eh alles den BACH runter, wer von denen wo an der Spitze steht soll es denn richten?

    eben - da kommt nichts besseres nach, dies kann man doch in ganz Deutschland nach den WAHLEN sehen, alles läuft somit nie nicht mehr rund.

    (klar, schlimmer geht immer)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Die Linke in Berlin heftete sich diesen Sieg der Linken auf ihre Brust.

    Doch diese Wahl war eine reine Personenwahl, genauso wie sie es in Brandenburg und in B-W. war.

    Als die Grünen in den 80ern in den Bundestag kamen, die jetzt eine große Lippe riskieren, wurden sie von allen gemobbt.

    Keiner wolltew etwas mit ihnen zu tun haben.

    Nach über dreißig Jahren sind sie zwar immer noch da, aber ihre Werte stiegen insgesamt nicht so massiv, wie sie sich das in ihrem grünen Wahn sicher wünschten.

    Dagegen ist der Aufstieg der AfD in nur ein paar Jahren phänomenal.

    Ich hätte nie gedacht, dass noch einmal eine rechtsgerichtete Partei in Deutschland Fuß fassen könnte.

    Doch wenn die etablierten Parteien nicht auf die Menschen in ihrem Land hören, sondern nur in in ihrem Gewächshaus sitzen und denken, dass das die ganze Welt wäre, dann passiert so etwas.

    Die Weimarer Republik lässt grüßen.

    Ich sah das schon vor Jahren kommen und schrieb das auch hier.

    Dafür erntete ich viele DR.

    Viele Menschen sind entweder blind oder dumm oder Beides.

    Sie erkennen nicht die Zeichen der Zeit, weil sie sich nicht mit der Geschichte befassen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • mytilena
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Und eine Diktatur kann von jeder Weltanschauung und Regligion ausgehen, wenn sie nur stark genug ist und genügend Anhänger hat.
      Die Farbe spielt dabei keine Rolle, ob braun, schawrz, rot, grün, blau o.a.
      Auch das beweist die Geschichte.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Monaten

    Wird nicht passieren, aber da niemand mit der AfD koalieren will werden sie in Zukunft noch mächtiger bis sie dann mal ein Bundesland alleine regieren können, und zwar ohne Grüne, Linke oder diese kaum noch wahrnehmbaren Parteien der Mitte.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Sowas kann nur Klein-Fritzchen einfallen: eine Regierung aus Gegnern, die keinerlei gemeinsame Interessen und Ziele haben.

    Das funktioniert bestimmt bestens!

    • Willy
      Lv 6
      vor 4 MonatenMelden

      Bei der Bildung zeigt sich vor allem bei der AfD und bei den Grünen eine Diskrepanz. Die AfD holt bei Wählern mit einem einfachen Bildungsgrad 27 Prozent, bei solchen mit einem hohen 16 Prozent. Die Grünen holen in der ersteren Gruppe drei Prozent der Stimmen, neun Prozent in der Letzteren.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Eine Koalition zwischen Linke und AfD ist absolut ausgeschlossen. Beide kommen vom jeweils gegenüberliegenden Rand des politischen Spektrums und sind damit viel zu weit auseinander in ihren politischen Positionen, als dass eine Koalition auch nur ansatzweise Sinn machen könnte. Beide Parteien verfolgen eine gewisse Ideologie, die konträr zur jeweils anderen steht, daher wird die Regierungsbildung nun äußerst schwer. Im Zweifel wird es entweder eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen geben müssen. AfD bleibt in jedem Fall Oppositionspartei.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      So stellt sich auch mir Dir Situation dar. Darauf, was tatsaechlich passiert, darf man gespannt sein.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Glaube ich nicht. Viele rechte Bürger werden weiterhin totgeschwiegen oder als dumm angesehen. Und die Linke wird niemals mit der AfD zusammenkommen. Dann eher schon FDP oder CDU.

    Es wird sich nichts ändern. Da muss die AfD schon die Mehrheit haben.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Ich glaube, die Leute wünschen sich mehr Soziales (womit sich die Linken durchsetzen würden), aber auch weniger Einwanderung (was im Sinne der AfD ist). Diese Kombination ist mehrheitsfähig bei der Bevölkerung - doch leider nicht bei den sturen Parteien!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Nicht mehr und nicht weniger. Warten wir's ab, was passiert; Bei der einen, wie bei der anderen Partei.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Die CDU hat doch zur Sicherung der Wiedervereinigung reichlich Stimmen bekommen, nun brauchen sie die nicht mehr.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.