Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturMultikulturBehinderte · vor 5 Monaten

Warum heißt die Fortsetzung des Film "300" "Rise of an Empire"?

Dass nach dem Sieg der Griechen 480 v. Chr. ein griechisches Reich entstand, ist mir unbekannt. Von einem solchen kann doch frühestens in Zusammenhang mit Alexander dem Großen die Rede sein, dessen Issus-Keilerei im Jahre 333 stattfand.

1 Antwort

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Diese Filme "300" und sein Nachfolger basieren auf den Geschichten Herodots, der ein brillianter Geschichtenerzähler, aber auch Reisender des Mittelmeerraumes war, denn er schrieb nicht nur Geschichten, sondern beschrieb auch die 7 Weltwunder.

    Die vollständige Glaubwürdigkeit seiner Geschichten war schon im Altertum umstritten und erhebt nicht den Anspruch, historisch vollkommen wahr zu sein, da auch viel Mythologisches mit hineinspielt..

    Und in diese Filmen wird noch mehr Fiktion hineingelegt.

    Die Fortsetzung ist tatsächlich eine Anspielung auf den Perserkönig und Alexander, aber ohne den Anspruch eines historischen Wahrheitsgehaltes, denn die Zeit stimmt tatsächlich nicht..

    Man sollte sich nicht so viel Gedanken um solche Filme machen.

    Selbst der Film "Troja" gibt nicht in allem das wieder, was Homer schrieb.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.