Astraea fragte in Politik & VerwaltungRecht & Ethik · vor 2 Monaten

Wie kommt es denn, dass jetzt Leutchen aufschreien und jammern und klagen weil ihnen der Geldhahn abgedreht werden soll,?

Update:

von dem sie immer behaupteten, es gäbe ihn überhaupt nicht. 

Update 2:

Für die Offenlegung der Fakten über den Geldtransfern an Linksradikale, wurden diese Links von den üblichen Abwieglern als verlogene rechte Propaganda von Hetzern verschrien, was das Zeug hält.

Update 3:

So also, was isses denn nun- wieder Hetze? Diesmal vom Finanzminister?

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Folge dem Weg des Geldes heißt es. Das bringt einen immer zu dem Tätern. Man kann es ihnen auch wegnehmen und dann kriechen sie von selbst aus ihren Löchern ans Licht.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Vom Geldhahn zudrehen kann bedauerlicherweise eigentlich keine Rede sein, sondern lediglich von einer Kürzung der Mittel und die erfolgt auch nicht sofort, sondern wurde leider! auf das Jahr 2021 verschoben.

    Quelle(n): Ich habe den Artikel gelesen!
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Anderer Leute Gelder einkassieren anstatt selber arbeiten zu gehen, gehört zum Lebensmotto der linksgrünfaschistoiden Berufsfaulenzer. Klar, dass diese asozialen Faulpelze jetzt ihre Mäuler aufreißen.

  • vor 2 Monaten
    • Astraea
      Lv 6
      vor 2 MonatenMelden

      Aber ich schätze einfach mal, dass hier 3 oder 4 gehässige Ar.schgeigen, ihre linksseitig gelähmten  alias Herz-Affe-Schleiereule What-so-ever-Janus-Fratzen mobilisieren. Im Übrigen sah man ihre Hassattitude schon an den DR´s bei Antworten auf simple Sachfragen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Die berüchtigte Fake-News-Schleuder Pennerphilosophie (bekannt für die Erfindung von Falschmeldungen) zitiert die rechtsradikale Qualitäts-Publikation "Preussische Allgemeine".

    Da muss ja alles richtig und wahrheitsgemäß und frei von Tendenzen sein ... lol ...

    • Astraea
      Lv 6
      vor 2 MonatenMelden

      Aber um das zu verstehen, müsste man den Beitrag lesen, und das ist natürlich unter deiner "Würde", weil selbst die Druckerschwärze in einem Buch nicht schwarz sein kann, wenn du sie rot haben willst.

  • vor 2 Monaten

    Das machen alle wenn plötzlich keine Gelder mehr fließen, selbst wenn man sie ungerechtfertigt bekommen hat.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Die haben sich gut eingerichtet. Vollzeitstellen, Büros. Fahrzeuge usw..

    Die können nichts und haben nun Angst vom Futtertrog vertrieben zu werden. Verständlich.

    https://vera-lengsfeld.de/2019/10/19/steuergelder-...

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    @Hohn DD

    Extra nur für dich:

    == "Antifa-Förderung in Gefahr"

    https://taz.de/Extremismus-Bekaempfung/!5134446/

    == "Sollen antifaschistische Linksextreme mit Steuergeldern gefördert werden?"

    https://www.tagesspiegel.de/meinung/staatliche-mit...

    War auch früher schon Thema, Ist also nicht so weit hergeholt.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.