Hercule Poirot fragte in Haus & GartenGarten · vor 6 Monaten

Die Laubbläser sind wieder unterwegs. Gibt es wirklich keine leiseren Geräte?

Vielleicht mit Elektromotor?

Update:

Und wenn es Akku-Geräte gibt warum werden die kaum benutzt?

8 Antworten

Bewertung
  • Willy
    Lv 6
    vor 6 Monaten
    Beste Antwort

    Die gibt es und bei den kleineren Heimwerkergeräten bieten die leichten elektrischen Gebläse sogar oft bessere Leistung als die mit einem schweren Benzinmotor.

    Allerdings ist natürlich das Kabel extrem störend, gerade bei größeren Anwesen.

    Akkugeräte sind eher Spielzeuge, mangels Motorleistung in den meisten Anwendungsfällen unbrauchbar. Keine ernsthafte Alternative.

    Bei größeren Geräten (Rückengeräten) für den gewerblichen Bereich geht nichts am Verbrennungsmotor vorbei weil die Steckdose die erforderliche Leistung bei Weitem nicht bereitstellen kann.

    Dann (wenn man schon viel Geld ausgibt) kann man aber leise Viertakter wählen, empfehlen kann ich diesen: Shindaiwa – EB 8520RT. Leise aber leistungsstark.

    Die kleinen 35 ccm-Zweitakt-Benziner (Chinakracher) sind laut und leistungsarm, wegen meist kurzer Lebensdauer (Billigmaterial und Billigverarbeitung) auch eher keine Kaufempfehlung.

    Für kleinere Flächen ist der 230 Volt-Elektrobläser mit Kabel die preis-leistungsmäßig beste Wahl.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Ich sehe immer mehr städtische Mitarbeiter mit einer Art Rucksack herumlaufen. Die haben ein Akkulaubbläser dabei, den höre ich kaum.

    Die alten Geräte müssen erst kaputt sein, bevor man Neue kauft.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Ja Laubharke, Besen Schaufel und Schubkarre.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das weiß ich nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 6 Monaten

    Nein, die muss man im ganzen Viertel hören, sonst taugen die nix... ;))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Es geht wahrscheinlich nicht darum, das Laub weg zu blasen, die paar Blätter könnte man auch mit einem Besen wegkehren. Sondern es geht darum, möglichst viel Lärm zu machen, um zu demonstrieren, dass das Laub bekämpft wird und der CO2-Gehalt der Luft erhöht wird.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Das muss so. Männer mögen Maschinen, die Krach machen.

    • Mii🐼
      Lv 7
      vor 6 MonatenMelden

      Genau! :-)))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten
    • Hercule Poirot
      Lv 4
      vor 6 MonatenMelden

      Das wusste ich noch nicht. Aber ich habe auch noch nie eines beim Blasen gesehen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.