Corinna fragte in Politik & VerwaltungPolizei · vor 5 Monaten

Würdest du Umweltsünder ansprechen, wenn sie z.B ein Kaugummi auf den Boden spucken?

Update:

oder eine Zigarettenkippe auf die Straße schmeißen?

9 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Ich wuerde diese Person nur auf ihr Verhalten ansprechen, wenn es sich dabei um meinen Mann oder eines meiner Kinder handeln sollte.

    Ordnungswidriges Verhalten Anderer interessiert mich nicht, solange davon nicht persoenlich betroffen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Ja, ich würde ihn darauf hinweisen. Aber es gibt so viele Umweltsünder in Bezug auf die Zigarettenstummel. Da gibt es Stellen, wo eine unbeschreibliche Menge hingeworfen werden. Ich wohne nähe des Bahnhofs, da ist es ganz schlimm.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    ha ha ha:

    da habe ich leider noch nicht wirklich einen gesehen - direkt bei der TAT - lach, doch ich würde wahrscheinlich schon was vermerken.

    Bin leider auch schon mal in einen Kaugummi rein getreten und dies ist echt übel.

    Da ich eine Hündin habe, finde ich es unmöglich wenn Zigaretten auf dem Boden liegen wo noch vor sich hin glühen - ist mehr als gefährlich, wenn die Lotta sich die Pfote verbrennt, na.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      da ich eh schon älter bin - kann ich es einfach nicht verstehen warum nicht besser auf die Mitmenschen samt Tiere geachtet wird und so rücksichtslos alles einfach auf den Boden geworfen wird? ja ich habe Hundekottüten immer dabei und die landen in den Behältern wo sie hingehören.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Kommt drauf an, ist es ein aggressiver Borusse aus

    Unna-West, eher nicht, denn bei diesen muss man mit mit allem rechnen...

    Vor allem beim derzeitigen Stand der Dinge...

    Ist es aber ein einsichtiger Schalker, und die sind alle friedliebend und einsichtig, dann, ja dann schon...

    Ernsthaft, ich mache es schon mal, aber es ist doch sinnlos. Denn Ferkel kann man nicht überzeugen. Oder die Menschen, die aus Umwelten kommen, in denen eben diese keine Rolle spielte und man alles aus den Fenstern wirft/warf...

    Diesbezüglich plädiere ich für ständig präsente Streifen des Ordnungsamtes......

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Tupelo
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Rülps...
      Das sind Bilder und Typen aus
      jedem Stadion dieser Welt, da tun
      sie sich die "Fans" alle nichts......

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Berni
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Nein, denn dafür riskiere ich nicht meine Kauleiste.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Nein, ich bin auch nicht perfekt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Nein. Ich renn ja auch nicht Dir hinter her und warte auf Deine No-goes.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Nein. Wer sich so in der Öffentlichkeit benimmt, würde auch nichts einsehen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Wenn sie einen Kaugummi auf den Boden spucken schon eher,

    fahren sie einen SUV sicher nicht.

    Wir haben ein Problem mit der Umweltverschmutzung

    aber nie und nimmer mit dem CO² !!!

    PS:

    Noch schlimmer und ekliger finde ich das Spucken,

    scheint ein Relikt aus der Frühzeit zu sein, wo man

    als junger Testosteroni noch sein Revier mit ausbringen von Speichel

    markiert hat.

    Wer also spuckt trägt viel Naturvolk und Vorsintflutliches in sich,

    was sich oft in der Bildung und später im beschixxenen Lebensweg

    wiederspiegelt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.