Deutschland am Rande der Rezession? - ?

Durch Trump angestoßene, globale Handelskonflikte, Brexit-Unsicherheit und als Folge dessen rückläufige Industrie [insbesondere Autoindustrie] in Deutschland. Wo führt das hin?

6 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Ach, all das braucht es doch gar nicht. Weder Trump noch Brexit noch sonst wer können diesem Land einen noch größeren Schaden zufügen als es unsere eigenen Führenden (mitsamt ihren Befürwortern/Wählern) bereits machen. Wenn hier bald alles den Bach runtergeht, können wir uns in erster Linie bei Merkel und ihrem Gefolge bedanken, die mit ihrer blinden Zerstörungspolitik der unbegrenzten Massenzuwanderung sowie Besteuerung von im Grunde allem inklusive der Luft zum Atmen zwecks Klimarettung unser Sozialsystem und die Wirtschaft bald endgültig zum Kollabieren bringen und dieses linksrotgrüne Irrenhaus auf direktem Weg ins Nirwana befördern.

    Genau genommen sind die von dir genannten Dinge sowieso nur Folgeerscheinungen unserer eigenen destruktiven Politik. Weil eben nicht alle diesen selbstzerstörerischen Wahnsinn mitmachen wollen und sich gegen das Berliner bzw. EU-Diktat stellen.

  • vor 5 Monaten

    So schnell wahrscheinlich nicht. Außerdem, wofür braucht man denn Trump's Launen? Wir könnten uns umorientieren, und mit Russland, China oder Indien sicher auch Handel treiben, Vielleicht sogar zu besseren Konditionen, wenn man erst mal darum anfragt oder diplomatisch vernünftig mit den Ländern umgeht.

    wenn Trump dann auf dem Zahnfleisch geht, weil er nur noch Südamerika und Afrika hat, zusammen mit Taiwan und Canada für Holz und Getreide, wird der sich bald umsehen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Du verkennst die bereits bestehende Situation, Windsurfpirat. Aber Dank Dir für Deine Antwort.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    nein,schon mittendrin...und das auch noch politisch gewollt

    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Das befürchte ich auch!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Ach aeneas, wir sind Stehaufmännchen.

    Was könnte uns Trump oder die Engländer ersthaft tun?

    Aber wenn die beiden nicht aufpassen, könnte der smarte Deutsche, noch böse Schluckauf besorgen.

    Wenn die beiden nicht ganz blöde sind, wissen Sie das.

    Ich hoffe es . . .

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • pı¨¨03
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      @Maleruli: Stehaufmännchen? Wir sind Duckmäuser, die ihren eigenen Untergang auch noch fröhlich jubelnd herbeiklatschen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 5 Monaten

    So etwas zu behaupten kommt "Ketzerei" gleich, solange, bis es dann eintritt und es DIE von allen Dächern herunterjammern, die vorher noch die Ketzer auf den Scheiterhaufen verbrannt haben.

    PS: ...das fand ich gerade in der Antwort einer YC userin zu einem Raketen-Thema, und möchte es hier zitieren, weil ich finde, dass es irgendwie auch hier passt...

    "Also will man die ganze Welt hierher holen, sie auf Kosten der Steuerzahler lebenslang alimentieren und die deutsche Bevölkerung zusätzlich durch Maximalbesteuerung für "Klima und Co." in den Ruin treiben, um so das ganze System zum Kollaps zu bringen. Daraus machen diese Spinner ja nicht mal einen Hehl, man sehe sich nur deren Parolen an. Und dann, wenn nichts mehr übrig ist außer einem großen Trümmerhaufen, mit den Worten "Mission complete" die Biege machen. Ein bescheideneres Ziel haben Linksextreme nicht, als dass Deutschland endgültig von der Weltkarte ausradiert wird."....(Pi-03)

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      [ich kriege es jeden Monat mehr zu spüren] und last but not least sind auch die Sanktionen gegen Putin ein Schnitt in das eigene Fleisch der deutschen Wirtschaft...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Du haust wahllos Gründe und Ursachen durcheinander.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Aha, da meldet sich der Experte! Eine Antwort wolltest Du wohl nicht geben, sondern nur eine ignorante Bemerkung machen. Es gibt freilich noch weitere Gründe für das Dilemma - aber die von mir aufgezählten, sind jene, von der man bereits in der ganzen Welt spricht. Die zwei Punkte seien Dir gegönnt!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.