Wenn Holz verbrennt, wohin verschwindet die Masse?

Ich habe nie verstanden wie es sein kann, dass -sagen wir mal- 10 Kilo holz verbrannt werden, aber nur ein paar Gramm Asche übrig bleiben. Wohin verschwindet die Masse Holz?

5 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Holz besteht zu einem großen Teil aus C-H Gruppen. Also Kohlenstoff an dem Wasserstoff gebunden ist. Durch Feuer (Energie) lösen diese Verbindungen sich auf. Der Kohlenstoff verbrennt mit dem Luftsauerstoff zu CO2 und der Wasserstoff verbrennt zu Wasserdampf. Die Masse verschwindet in der Luft.

  • Willy
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Das was nicht liegen bleibt, verschwindet in Form von Gasen, Stäuben und Dämpfen in die Luft.

    Die Gesamtmasse der Ausgangsstoffe (Sauerstoff aus der Luft und Kohle aus dem Holz) bleibt exakt gleich und bildet die Abgase des Feuers.

    Beim Benzin im Autotank ist es nicht anders.

    Die Masse des Brennstoffs plus die Masse des Sauerstoffs aus der Luft schwirrt nach der Verbrennung in Form von Abgas durch die Luft.

  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Sie löst sich auf in H²O, CO², Feinstaub, Wärme  und Holzkohle. Die Verbrennung macht keinen Materialverlust, sondern eine Materienumwandling.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Da Holz hauptsächlich aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff besteht, entsteht beim Verbrennen Kohlendioxid (gasförmig) und wird in der Luft zum Klima schädlichen Gas und Wasserstoff verbrennt zu Wasser, das in riesigen Mengen auf der Erde vorkommt und das bischen mehr fällt nicht auf. Die anderen Stoffe werden zu Oxiden, die als als Asche übrig bleiben.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.