Warum sind Rockerkutten verboten, Priesterkleidung aber erlaubt?

Rocker werden als höchstkriminell dargestellt usw., da sie Prostitution betreiben, Waffenhandel, Drogenhandel usw.

Ok, da mag man vielleicht Recht haben.

Aber ich hab noch nie von einem einzigen Rocker gehört dass der sich jemals an Kindern vergriffen hätte.

Zur Prostitution gehören manchmal (ich betone auf MANCHMAL) immer noch auch die naive, VOLLJÄHRIGE Frau (mit 18 ist man schliesslich schon volljährig). Sie hätte auch einen anderen Lebensweg einschlagen können anstatt sich in einen Rocker verlieben. Oder?

Deshalb frage ich mich, warum man Rockerkutten verbieten will, Priester aber weiter ihre Kleidung tragen dürfen, obwohl der "christliche Club" kaum einen Deut besser ist als Rockerbanden.

Auch Rocker setzen sich gemeinnützig ein und helfen, wo meist die Kirche nicht hilft.

7 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Wer hat dir den Bären aufgebunden, dass Rockerkutten verboten seien???

    Gerichtlich aufgelöst und verboten sind allerdings z.B. einige Chapter der Hells Angels. Diese (und nur diese) dürfen selbstverständlich nicht mit ihren Kutten auftreten.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Richtig! Den Bären hat ihr auch niemand aufgebunden; sie behauptet es einfach...Wie so Vieles. Wie sie gestern selbst deutlich gemacht hat, ist sie ein Fan eben der von Dir erwähnten "Hells Angels". Für Dich DH.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Leider darf man hier ja nicht mehr sagen, dass man etwas nicht weiß. Aber ich habe wirklich keinen blassen Schimmer. Wusste nicht einmal, DASS Rockerkutten überhaupt verboten sind. Dachte allenfalls, vielleicht die von eindeutig kriminellen Banden wie den Hell's Angels und Bandidos. Sodann frage ich mich, weshalb die Rocker-Bekleidung überhaupt als Kutte bezeichnet wird, da sie mit einem Mönchsgewand ja nun wirklich nichts gemein hat.

  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Was haben Rockerkutten mit Priesterkleidung gemein? Nichts. Das Priester keine "Heilige: sind, ist bekannt. Prostution gehoert meines Wissens nicht zu ihren "Geschaeft".

    Was sind Rockerkutten und wo sind diese verboten?

  • vor 2 Monaten

    Beides ist erlaubt.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Rockerkutten sind Signale für Gewalt, Mönchskutten für Religiosität.

    Quelle(n): Juristenspruch: "Im Unrecht gibt es keine Gleichheit."
  • vor 2 Monaten

    Rocker haben ihren zwielichtigen Ruf als harte Gesetzlose selber ausgebaut und gepflegt. Da ist es nicht verwunderlich, wenn die normal gekleideten Menschen ihnen das auch glauben.

    Es ist ja nicht die Lederkleidung, die unangenehm auffällt, sondern die anderen Accessoires - Totenköpfe wurden in früheren Zeiten gerne von Piraten gezeigt.

    Priester dagegen haben sich ein gütiges Image geschaffen. Ohne bedrohliche Bilder auf ihrer Kutte. Darum hat auch kaum jemand etwas gegen eine Priesterkutte einzuwenden, bei den Rockerklamotten bekommen die Leute eine Gänsehaut.

    Aber sie können auch anders sein, die Rocker.

    https://www.focus.de/panorama/softe-rocker-diese-b...

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.tier...

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Stimmt, Rocker und religiöse Vereine müssen verboten werden. Jede Religion und sonstige kriminelle Vereinigung (auch die neue mit dem Klima) ist eine Gefahr für die Allgemeinheit.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Einfach mal durchscrollen. Da erfährst Du ' ne Menge:
      https://www.google.com/amp/s/dictionary.cambridge.org/amp/english/rocker

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.