Anonym
Anonym fragte in Autos, Transport & VerkehrKauf & Verkauf · vor 1 Jahr

Wie kauft man "finanziell" richtig und vor allem sicher einen Neuwagen, wenn man ihn nicht mehr "bar" bezahlen darf?

https://www.autoservicepraxis.de/vorsicht-bei-barg...

Ich plane mir ein neues Auto zu kaufen, allerdings habe ich sie bisher immer bar bezahlt, was scheinbar inzwischen nicht mehr möglich ist.

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahr
    Beste Antwort

    Man könnte mit dem Autohändler zur Hausbank fahren und in seinem beisein die Überweisung tätigen.

  • vor 3 Wochen

    Leasing wäre auch eine Option https://www.gute-rate.de/

  • vor 1 Jahr

    Vom "dürfen" mal abgesehen wirst du heute keinen Händler mehr finden der einen Neuwagen gegen bar verkauft, ist auch aus Sicherheitsgründen so.

    Ein Autohaus ist ja keine Bank mit Sicherheitsvorkehrungen, die wollen nicht abends 150000€ rumliegen haben weil sie 3 Autos verkauft haben, kann man auch verstehen...

  • Berni
    Lv 7
    vor 1 Jahr

    Man kann per Überweisung den Kaufpreos bezahlen. Das kann bedeuten, dass es den Fahrzeugbrief aber erst nach Geldeingang ausgehändigt bekommt.

    Mit der Unbarzahlung will man Schwarzgeldgeschäfte verhindern.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahr

    Ich habe den Verkäufer angerufen und ihn gefragt, wie es jetzt nach dieser Gesetzesänderung funktioniert.

    Er hat mir folgendes erklärt=

    Zuerst schließe ich den Kaufvertrag ab,danach bekomme ich die Papiere.

    Mit diesen Papieren kann ich den Wagen auf mich zulassen.

    Und wenn ich dann den Kaufpreis überwiesen habe, darf ich den Wagen abholen.

  • Anonym
    vor 1 Jahr

    Dann zahl doch mit Karte. Wo ist das Problem?

  • Khan
    Lv 7
    vor 1 Jahr

    Das fragst du am besten die (selbsternannten) "Weltenretter", die es mit der Rettung der Welt aber nicht sooo genau nehmen, wenn sie sich auch mal selbst an die Einschränkungen halten sollen, die sie dem normalsterblichen Pöbel immer vordiktieren wollen.

    Attachment image
  • Anonym
    vor 1 Jahr

    Wenn du ein Auto für beispielsweise 30.000 €

    kaufst, würde ich eine Ratenzahlung vereinbaren

    3 Raten a 10.000 €,

    die 1.Rate Montag, die 2.Rate Dienstag und die 3. Rate Mittwoch.

    Da wollen sie etwas gegen Geldwäsche und Verbrecher machen

    und die größten Gauner sitzen dort wo es die Möglichkeiten

    der bargeldlosen Zahlungen gibt, in den Banken.

    Und wieder ein neuer Schildbürgerstreich......oder ?

    Allerdings......nichts passiert zufällig in der Politik !

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.