Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungInternationale Organisationen · vor 3 Monaten

Flüchtlingskrise 2.0 ?

JuTuub-Titel:

Flüchtlingskrise 2.0 - Die Anzeichen mehren sich in Griechenland und der Türkei

Update:

@Anonym

"die EU hat ihre Versprechen nicht eingehalten."

Ganz genau, warum wohl nicht.

Nichts passiert zufällig in der Politik.

7 Antworten

Bewertung
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Das scheint der "Plan" zu sein.

    Ob die Europäer das mitmachen wollen oder nicht, ist übrigens egal, notfalls wollen die "Ideologen" den europäischen Völkern eben "diktieren", dass sie dies so hinzunehmen haben, um so durch "Zwang" und "Diktat" die Demokratie zu retten.

    Offensichtliche Widersprüche spielen bei Ideologen übrigens keine Rolle, Hauptsache, sie kriegen ihren Willen, selbst wenn sie dazu "über Leichen gehen" müssen als die (selbsternannten) "Guten", für die sich Diktatoren ja schon immer gehalten haben.

    Attachment image
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Die "Anzeichen" wurden bereits im Dezember vergangenen Jahres zur realen und permanenten Bedrohung, als Merkel den Migrationspakt unterzeichnet hat. Türkei hin oder her.

    Mit diesem Pakt haben alle Beteiligten die Garantie für die Flutung Europas mit dem Abschaum der Welt geschaffen. Mit "Flüchtlingen" hat er nichts mehr zu tun.

    Wann wird man das endlich begreifen?

  • vor 3 Monaten

    War das bitteschön nicht jedem klar, als Merkel sich auf die Erpressung von Erdowahn einließ? Kommt keine Knete mehr, macht er die Tore auf. Und in der Zwischenzeit haben die europäischen Staaten ja mit dem Migrationspakt dafür gesorgt, dass alle Flüchtlinge kommen können, wann immer es ihnen in den Kram passt. Das "Getriebe" läuft fehlerfrei.

  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Es gibt keine Anzeichen...sie ist bereits in vollem Gange.

    Nachts per Flieger die ganze Zeit seit 2015 schon, letztes Jahr der Flüchtlingspakt, den das Gemerkel eiligst unterschrieben hat und der Deutschland zur Quasi-Generalaufnahme von Bequemlichkeits- und Wirtschaftsflüchtern verpflichtet...und jetzt werden die geschriebenen und unterzeichneten Worte in Taten umgesetzt...so einfach ist das.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Es wurde ja schon alles dazu gesagt - hier noch eben eine ehemalige Flüchtlingshelferin zum Thema Flüchtlinge.

    https://www.youtube.com/watch?v=7wztJNRnHeA

    Youtube thumbnail

    • vor 3 MonatenMelden

      Das ist richtig, M D.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Ich verstehe 2.0 nix. 2015 war Fluechtlingspolitik 1 Jetzt muss es doch Fluechtlingspolitik 2 sein, nicht 2.0. Es ist absolut Integer.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Die Türken haben über 3 Mio. Syrer aufgenommen, die EU hat ihre Versprechen nicht eingehalten.

    Schaut euch selbst das Video an! Lest bitte auch die Kommentare.

    • y!c-uservor 3 MonatenMelden

      Die Gorch Fock ist zur Reparatur und für die anderen Schiffe ist kein Geld da. Außerdem muss die Marine CO2 sparen

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.