Altersarmut in Europa - wie weit werden die Missstände in der sanitären Grundversorgung die Menschen noch treiben?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten

    Zumindest einer wird jetzt nicht mehr unter Altersarmut zu leiden haben. Falls man ihn nicht erwischt.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Einziges Problem wäre in einem solchen Fall wohl das Gewicht gewesen.

      Und da wird's eigentlich interessant: ich möchte zu gerne wissen, wie man das Ding transportiert und vor allen Dingen unbemerkt aus der bescheidenen Bleibe gebracht hat. Das muss sich ein genialer Kopf erdacht haben! 😀

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    aber aber aber

    unsere Beamten-Pensionäre haben doch genug Geld

    und die Rentner (die fleißigen) haben sich durch ehrliche schwere Arbeit geoutet, das sie doof sind☺☺☺

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Willy
    Lv 6
    vor 5 Monaten

    Da wird man möglicherweise wieder auf den guten alten Eimer ausweichen müssen.

    Wer ein solches goldenes Klo im Wert von mehr als 1 Mio.€ unbewacht lässt und das auch noch laut in den Medien verkündet, muss sich nicht wundern.

    Gelegenheit macht Diebe.

    ---------------------------

    ZITAT:

    Im vergangenen Monat hatte Hausherr des Palasts, Edward Spencer-Churchill, noch vor der Installation der Toilette gewitzelt, dass das Klo wohl kaum zu stehlen sei: "Erstens ist es fest angeschlossen. Und zweitens würde ein potenzieller Dieb keine Ahnung haben, wer es zuletzt benutzt und was der Betreffende gegessen hat", sagte er der Zeitung "The Times". Er plane daher nicht, die teure Installation bewachen zu lassen.

    ZITAT ENDE

    ------------------------------------

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.