AKK möchte mit AfD nicht ins Bett. Möchtest Du?

Mir persönlich ist diese Frau sehr unsympathisch.

14 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Nein, ich möchte mit AKK auch nicht ins Bett. ;-)

    Und was sich die CDU überhaupt einbildet. Als ob die AfD Wert darauf legen würde, sich mit schwarzlackierten Grünen ins Bett zu legen. Außer der Jungen Union und der Werteunion, die zumindest noch sowas wie gesunden Menschenverstand vorweisen, ist diese Partei für konservative Politik doch völlig unbrauchbar.

    Irgendwann wird sich das Blatt ohnehin wenden, und die CDU wird die AfD anbetteln, mit ihnen koalieren zu dürfen. Aber vorerst wird es noch bei der Einheitsparteien-Koalition bleiben, und wenn sie sich zu viert oder fünft zusammenrotten müssen, um noch die 50% zu erreichen. Eine Wahl und irgendwie doch keine Wahl zu haben, weil egal wo man sein Kreuz macht, am Ende doch immer wieder derselbe öde Einheitsbrei rauskommt, das versteht man im Land der Bunten und Toleranzbesoffenen also unter "Demokratie".

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Es werden also ein Viertel der Wähler ignoriert um die eigene

    Ideologie, oder besser die ihnen aufgetragene Ideologie durchzusetzen ?

    Eine echte Demokratie gäbe es, wenn sich automatisch Die Parteien

    mit den höchsten Wählerquoten zusammen regieren müßten,

    reicht es nicht für eine Mehrheit, kommt die nächst plazierte Partei dazu !

    Vor Allem, die CDU hat nur ein paar Prozentpunkte mehr als die AfD

    und bei diesen paar Prozentpunkten keimt in mir sogar noch das

    Misstrauen ob denn alles so rechtens ab lief.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Weder noch! Meinst du mich graust's vor gar nichts...!?

  • vor 2 Monaten

    Niemand möchte das

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Doris
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    ich traue der AKK nicht über´n Weg. Ich wäre nicht überrascht, wenn sie genau das täte, um sich in den Sattel helfen zu lassen.

    Die AfD will ich nirgendwoin meiner Umgebung sehen, aber man sollte die Wahlergebnisse dieser konfusen Truppe auch nicht überbewerten.

  • vor 2 Monaten

    Mit einer Frau im Bett kann ich so gar nichts anfangen.

    Da würde ich sogar einen Hund bevorzugen. :-)))

    • Mii 🐼
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Nein ! :-) Ich meine nur, dass ich lieber neben einem Hund im Bett schlafen würde, als neben AKK. :-) Im Prinzip mag ich aber auch keinen Hund im Bett haben. Aber trotzdem besser. :-)))

  • Fred
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Die ist mir viel zu haesslich. Meine Frau ist doch viel schöner.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Früher oder später werden die keine Wahl mehr haben.

    Die "geliehenen" Stimmen, der SPD und Linke Wähler, die die CDU in Sachsen gerade so zur stärksten Kraft gemacht haben, wollen zurückgezahlt werden. Das kann natürlich nicht funktionieren.

  • M
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Es wäre der Untergang der Union wenn sie mit der AFD koalieren würde.

  • Tupelo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Wie jetzt...?

    Umkehrschluß:

    Die gesamte AfD will mit AKK in'ne Poofe...

    Aber AKK will nicht...?

    Das wäre für sie Rudelbumsen mit den Unberührbaren...?

    Warten wir doch erstmal die Bezahlung ab...

    Sie wird sicher für den Anfang den Weisungen ihrer frustrierte FKK-Mutti folgen und es zuerst mit roten Zwergenmöhren und/oder

    mit grünen Gurken versuchen...

    ..aber ob sie da auch wirklich befriedigt wird...

    Und sooo attraktiv ist sie (mit ihrem

    Anhang, in dem Mutti ja ordentlich

    gemobbt hat) ja nun auch nicht mehr, um

    sich die Chance auf ein dauerhaftes Rannehmen entgehen zu lassen......

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.