Anonym
Anonym fragte in Kunst & GeisteswissenschaftTheater & Schauspiel · vor 5 Monaten

Wird die Idee der Führenden gegen das Insektensterben vorzugehen von Erfolg gekrönt sein oder ein weiter Schildbürgersreich?

Dem heimischen Quadratmeter Garten wird das Glyphosatisieren verboten, auf Milliarden von Quadratmetern Ackerfläche weiter erlaubt, das muß einen Erfolg generieren.......oder ?

https://www.tagesschau.de/inland/insektenschutz-sc...

Update:

@y!c-user

"Ab Ende 2023 ist Glyphosat in Deutschland verboten."

Öhm, 2013 sollte der BER fertig gestellt sein. ;-)

4 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    In meinem (Nutz-)Garten gibt es keine Chemiekeule...im Gegenteil,es gibt für die Insekten eine Wildblumenecke.Da blüht bis in den Spätherbst immer irgend etwas.

    Die Kleingärtner sind nicht das Problem,sondern eher die Lösung...purer Aktionismus von dieser Schrapnelle

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Das ist absolut hirnrissig. Glyphosat muss sofort verboten werden. Und zwar überall auf allen Feldern!

    https://www.scinexx.de/news/biowissen/glyphosat-sc...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Michele K
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      WO ist der Beweis, dass 50 von 100 das eine sagen und die anderen 50 das andere? Hört sich eher nach Mutmaßungen an, um ja nichts für die Umwelt machen zu müssen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Ab Ende 2023 ist Glyphosat in Deutschland verboten.

    NACHTRAG:

    Ab Ende 2023 soll Glyphosat in Deutschland verboten werden

    • Maeve Dragon
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Dann ist es zu spät!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Glyphosat hätte schon längst in den privaten Gärten verboten sein müssen.

    Bei mir gibt es reichlich Insekten. Für meinen Geschmack viel zu viele.;)

    Von einem angeblichen Insektensterben merke ich gar nichts.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.