Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturMultikulturBehinderte · vor 6 Monaten

Woher kommt eigentlich der Aberglaube in bestimmten Berufszweigen (Schauspieler, Seeleute), dass Pfeifen Unglück bringt?

Update:

@ John DD

Dann kannst Du mir bestimmt auch den Grund erklären.

@ Alfred

Nein, da bin ich kein alter Hase. Ich wundere mich nur immer wieder, wie stockabergläubisch Menschen auch in modernen Berufen (beispielsweise Piloten) sind.

Update 2:

@ John DD

Das ist doch jetzt nicht Dein Ernst, oder? Wo sollte der kausale Zusammenhang zwischen sorglosem Pfeifen und einem schweren Unglück liegen?

Manchmal wurde ein Aberglaube wohl auch nachträglich rationalisiert, beispielsweise in den 1870/80er Jahren, zur Zeit der furchtbarsten Theaterbrände, wo aus den Leitungen tretendes Gas einen Pfeifton erzeugte. Der Aberglaube aber hält sich bis heute - rd. 130 Jahre nach der Elektrifizierung der Bühnenbeleuchtung - hartnäckig.

4 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Der Ursprung eines Aberglaubens lässt sich selten herausfinden. Dafür habe ich hier aber noch einige andere, die auch nicht ohne sind und niemand weiß, was das eigentlich soll.

    Und trotzdem gibt es viele Leute, die eine Gänsehaut bekommen, wenn sie bloß an Unglückstage denken.

  • vor 5 Monaten

    Das ist kein Aberglaube, sondern jahrhundertealte Erfahrung.

    NACHTRAG

    Aus Schaden wird man klug - das gilt insbesondere für Seeleute, aber auch für das Theater. Ein Vielzahl von Katastrophen ereignete sich nach unbedachtem, sorglosen Pfeifen. So enstand diese eiserne Regel.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • y!c-uservor 5 MonatenMelden

      Das Waschweib liest nur das, was sie lesen möchte, um hinterher wieder gegen andere User zu hetzen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Merkel muss weg Merkel muss weg

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Habe ich noch nie gehört, scheinst wohl alter Hase im Geschäft zu sein.

    Ich weiss nur, dass die Matrosen, wenn sie andocken, immer zur Kirche gehen weil das der Mittelpunkt der jeweilligen Stadt ist und dort halt sich die wilden Bienen tummeln. Zum Spass haben, ne.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.