H
Lv 7
H fragte in Politik & VerwaltungMilitär · vor 9 Monaten

Wer hat den Film "Eine moerderische Entscheidung" gesehen?

Ich habe ihn mir heute angesehen und frage mich, was schwerer zu bewerkstelligen ist. Der Kampf gegen militante Taliban, oder das Befolgen von militaerischen Regeln. Bei der Bombardierung zweier von Taliban entfuerten Tanklastern sind leider 142 Zivilisten ums Leben gekommen. 93 Witwen werden finanziell von DE mit angeblich EUR 3 Mio entschaedigt. Afhanen selbst sehen das gar nicht so eng. Originalton: Wenn sich in einer Ansammlung von mehr als 30 Menschen (im Talibangebiet) auch Zivilisten befinden, selbst schuld. Der afghanische Kommandeur in Kundus bezeichnete die deutschen Soldaten sogar mehr oder weniger als "Weicheier", da sie nichts gegen die Taliban unternahmen.

Ich persoenlich trage die Entscheidung von Oberst Klein zu 100%. Und, ich wuerde auch praeventive Mlitaeraktionen befuerworten, als nur bei unmittelbarer Gefahr. Genauso befuerworte ich praeventive Massnahmen gegen sog. islamische Schlaefer und andere militate /Subjekte/Gruppen in DE, anstatt sie nur zu "beobachten".

Film ansehen, lohnt sich, und Kommentar/Antwort hinterlassen. Danke

2 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Dein verlogenes Taktieren scheint echt keine Grenzen zu kennen.

    Taqiya ist wieder mal das Stichwort !!!

    Mit deinem Elaborat willst du nur EINES erreichen: dass sich bislang neutrale und unentschlossene User auf deine Seite schlagen.

    Taliban und all die anderen militanten Banden kämpfen im Namen des lslam und für die Verbreitung des lslam...DAS ist eine Tatsache, an der niemand, und du schon mal gar nicht, vorbeikommt !!!

    Dein Sandindieaugenstreuversuch läuft ins Leere.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 9 MonatenMelden

      DIR "ans Bein pinkeln zu wollen". Aber H, ich bitte Dich! Weshalb sollte ich das tun wollen? Weit gefehlt, denn mal abgesehen davon, dass Du dafür nicht gross genug bist,, befürchte ich, dass Du Dir selbst wieder einmal zu viel Wichtigkeit beimisst!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Darf ich ehrlich sein?

    Männer sind für mich die dümmste Spezie, die Gott erschaffen konnte.

    Und wenn in diesen Männern wirklich Gott drin stecken sollte, dann sollte man schon mal den Charakter Gottes in Frage stellen, den die Menschen alle anbeten.

    Dann also schuf Gott auch das Böse, nicht nur das Gute.

    Und wenn Männer so grausam sind um in ihrer Habgier, Machsucht und Herrschsucht die eigene Mutter zu vergessen, dann hätten sie niemalsgeboren werden dürfen.

    Und da ist mir die Nationalität, Religion usw. egal.

    Denn bis jetzt haben immer nur die Mannsbilder Kriege angezettelt und auch Kriege geführt.

    Und wer jetzt sagt: "Ja, aber dafür haben Frauen im Hintergrund agiert und dafür gesorgt." ist nur eine billige Rechtfertigung, dass die Männer gierige Bestien sein können.

    Was die Taliban angeht: Alle in die Luft sprengen.

    Was der IS angeht: ebenfalls

    IDF: auch

    saudische Armee: ebenfalls

    NATO: sowieso

    Denn: warum können diese Mannsbilder nicht die Grenzen ihrer eigenen Länder verteidigen?

    Warum ziehen sie in fremde Länder um dort Menschen umzubringen, die ihnen gar nix angetan haben und die 1000e Kilometer weg von Familie sind?

    Da muss ich dem alten Herrn Henry Kissinger ausnahmsweise vollkommen Recht geben:

    "Soldaten sind dumme blöde Tiere, die wir als Bauern auf dem Schachbrett nutzen um unsere Außenpolitik durchzusetzen" .

    Super gesagt von dem Mann.

    Und wenn sie gehorsam leisten usw. so wie die Talibanis einst dem Bin Laden hörig waren: selber schuld.

    Mit keinem einzigen Soldaten auf der Welt empfinde ich Mitleid.

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • @jossip: Ich kann hellsehen und ich sehe, dass deine Urenkelin sich mal in einen "Musel" verlieben wird und du wirst nix dagegen unternehmen können. LOL :-)
      Oh, jetzt hab ich dir aber schlaflose Nächte bereitet. Gerade das, was du nicht magst wird dir KARMA bescheren.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.