Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 9 Monaten

Gotteslaesterungsgesetze sind Verstöße gegen Redefreiheit und Pluralismus d. modernen Demokratie?

In vielen islamischen Ländern wo diese ******** Gesetze herrschen...Kann man ja nicht von Pluralismus d. modernen Demokratie reden

4 Antworten

Bewertung
  • Beste Antwort

    Pluralismus der modernden Demokratie und Islam schließen sich gegenseitig aus!

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Monaten

    Blasphemie = uralte gesetze die.noch heute in manchen Gottesstaaten verehrt sind

    Leben wir.noch im.7 jh?

  • Berni
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Welch ` "Weisheiten", die du hier verbreitest. Das sind Fakten, die

    allseits bekannt sind.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Ach! Seit wann hat Blasphemie etwas mit "Redefreiheit und Pluralismus der modernen Demokratie" zu tun?

    Das ist mir neu und nur ein weiteres Indiz dafür, inwieweit die Ignoranz auch in Deutschland immer mehr Fuss fasst und immer militantere Formen annimmt.

    Auch Deutschland hat ein solches Gesetz.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Beschimpfung_von_B...

    Womit die Frage des dreigepunkteten Users nach dem Jahrhundert auch gleich beantwortet sein dürfte.

    Um Licht in das mentale Dunkel des FS zu bringen: dieses Gesetz hat nicht den Zweck, irgendwelche imaginäre Götter zu schützen, sondern die Würde jener Menschen, die friedlich einem Gottglauben anhängen.

    und Andersdenkende nicht bedrohen. Das ist doch nun wirklich nicht zu viel verlangt.

    Im Gegenteil, es ist eigentlich traurig, dass es nötig ist, diese Würde vor Individuen wie Dir und anderen auch in EUROPA via Gesetzgebung schützen zu müssen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.