Taliban greifen Kundus an - Muss das Bundeswehrlager von ihren Nato-Partnern evakuiert werden?

6 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 9 Monaten
    Beste Antwort

    Von mir aus, gerne...!!!

    Deutsche Soldaten haben in Afghanistan NICHTS verloren, NICHTS !!!

    Deutsche Soldaten sollten gemäß ihrem Auftrag eingesetzt werden: Landesverteidigung durch Schutz und Sicherung der Staatsgrenze gegen unberechtigtes Eindringen Fremder, egal, ob in Uniform oder in Zivil...!!!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • y!c-uservor 9 MonatenMelden

      Na du Waschweib. Willst du einen Streit provozieren? Muss ich dich an deine Worte erinnern?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Die Bundeswehr hätte schon viel früher rausgehen sollen, spätestens nachdem Al-Qaida nach Pakistan gegangen und Bin Laden getötet wurde. Was sollen wir da?

    Wenn die Taliban jetzt siegen, verlieren wir uns Gesicht und alles war umsonst.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Monaten

    Nein, nicht unbedingt.

    Aber deutsche Soldaten haben in diesem fremden Lande nichts zu suchen. Warum sind die also dort? Weil die Regierung es so möchte? Ich finde, die Soldaten sollten gegen Regierungsfritzen und Emmas ausgetauscht werden.

    Wenn die aber schon mal da sind, können sie den Einheimischen auch helfen, bis die Ablösung eintrifft. Wozu sind die Soldaten dort stationiert worden, wenn sie bei einem Angriff der Taliban sofort den Schwanz einziehen müssen?

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 9 MonatenMelden

      @y!c: okay, Thx. Dann hoffen wir mal, dass sie alle heile wieder nach Hause kommen. Paschtunen bevoelkern hier bei uns jeden Kreisverkehr. Ein eigenartiges Volk:))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich wäre eher dafür, dass alle, aber wirklich ALLE deutschen Soldaten wieder nach Hause kommen.

    Was haben die dort überhaupt zu suchen?

    Was zwischen Kurden und Muslimen, IS und weiss der Geier los ist, geht Deutschland nix an im Grunde genommen.

    Hinzu muss Deutschland endlich aufhören an die Saudis und Israelis Waffen zu liefern.

    Deutschland hat sich durch seine bis jetzige Aussenpolitik ganz schön in die Sch.....e geritten.

    Wollen wir hoffen, dass es nicht schon zu spät ist.

    Denn, wer Unordnung macht muss sich auch dafür kümmern, dass Menschen, die den Schaden durch Unordnung abbekommen haben auch dafür entschädigt werden.

    Darum kommen ja beinahe alle Flüchtlinge aus Afghanistan, usw. hier her.

    Würde sich Deutschland ganz aus der Sache raus halten könnte man als Deutscher sagen: "Grenzen zu und fertig."

    Kann man zwar auch. Aber nach was sieht das dann aus, wenn man hier die Grenzen zumacht, während deutsche Soldaten Mist in deren Ländern bauen?

    Soll sich der Trump und die Saudis und der Netanjahu dafür verantwortlich machen, was in Syrien usw. geschehen ist.

    Und deutsche Soldaten gehören logischerweise an deutsche Grenzen gesetzt zum Landesschutz und nicht, dass sie den Wehrdienst ableisten um im Ausland (egal wo) unschuldige Menschen zu töten.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Berni
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Sollte das der Fall sein, wäre es besser diese "Soldaten" schnell nach Hause zu schicken !

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Wir. Deutschen, greifen zurueck an, egal was.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.