Wird man als unbescholtene Eimerträger bald wegen der Unachtsamkeit einiger Mitbürger unter Generalverdacht gestellt?

6 Antworten

Bewertung
  • vor 6 Monaten

    Du ganz bestimmt, denn du provozierst ja geradezu dieses Verhalten.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Ja, Darum muss jeder Eimerträger eine Eimer- Unbescholtenhaltserklärung

    beim Einwoner Eimeramt beatragen die dann gut sichtbar auf den mitgeführten Eimer

    geklebt werden muss.

    Außerdem darf kein Eimer scharfe Kanten haben, alle Kannten sind mit umweltfreundlichen abriebfesten

    Gummi zu schützen.

    Zur Überprüung muss jeder Eimerträger alle 2 Jahre zum Eimer Tüv.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Wird dein Grabstein auch ein Eimer? Frage weil ganz Deutschland auf dein Grab pissn will

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Mehr Mittel im Kampf gegen rechte Umtriebe!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 6 Monaten

    DANNNNNN...ist alles im Eimer!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Also Verdinand, irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Du die betreffenden Nachrichtenseiten hackst und da irgendetwas mit Eimern reinfabrizierst, was da vorher nicht stand.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.