Nach der beleidigten Absage des amerikanischen Presidenten, Dänemark zu besuchen, kann man sagen, dass der President kindisch ist?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Die Handlungen des aktuellen amerikanischen Präsidenten sind sehr oft kindisch und narzisstisch. Wenn ich nicht immer "viel zu nett und zu gut für diese Welt" wäre, dann würde ich den Mann einen Soziopathen nennen.

    Aber so etwas darf man nicht schreiben und darum habe ich mir das natürlich auch verkniffen.

  • vor 5 Monaten

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id...

    Ja,

    aber ich vermute, dass mehr hinter diesem auf den ersten Blick *kindischen* Verhalten steckt.

    Er hat ein Ziel vor Augen und will mit dieser Taktik günstig an die Abbaurechte der Bodenschätze in Grönland kommen.

    Er tut zwar immer saublöd, aber er spielt wohl oft nur Theater, ist meine Vermutung.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    nein, er ist ein Geschaeftsmann. Es ist aber kindisch zu fragen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Auch Deine umformulierte Frage ändert nichts an meiner Antwort: Du solltest nicht von Dir auf den amerikanischen Präsidenten schließen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 5 Monaten

    Unsinn, Präsident Trump ist ein perfekter Gentleman!

    Nur drei Tage nach der Absage seines geplanten Dänemark-Besuchs hat US-Präsident Donald Trump die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen als "wunderbare Frau" bezeichnet.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Merkel muss weg

    • Astraea
      Lv 6
      vor 5 MonatenMelden

      Das auf jeden Fall- nur hat es so gar nichts mit dieser Frage zu tun!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    "Kindisch" ist jetzt diese Frage.

    ... und "Präsident" wird in Deutschland nach wie vor mit einem "ä" geschrieben. Es ist lediglich die Bezeichnung für ein Staatsamt; kein Name...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Nebenbei: die "Wurzeln" der meisten Amerikaner befinden sich in Europa. Die einzig "echten" Amis sind die Indianer. Bernie hat bei denen garantiert keine Wurzeln...🙂

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.