Wird die Technik immer schlechter oder warum brennen immer mehr Autos?

Allein in Berlin gab es dieses Jahr schon 374 angezündete Autos, neuer Trend-Sport?

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/angez...

10 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 6 Monaten
    Beste Antwort

    Früher haben Klassenbewusste die Luxuskarossen von Reichen und Bonzen abgefackelt. Heute brennen Klein- und Mittelklassewagen von Arbeitern, angezündet von einem asozialen randalegeilen Antifa-Mob, der sich dem Original-/ Italo-/ Nazifaschismus und dem unsäglichen lslamofaschismus verschrieben hat.

    Ob das jetzt jemand (voraus)gesagt hat oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.Tatsache ist, dass der sich so nennende und mit falschen Etiketten versehende "Anti"faschismus der neue Faschismus ist. lässt sich an mittlerweile unzähligen Beispielen belegen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Von Berlin aus geht in Deutschland das Feuer um. Es trifft doch nur dich oder mich. Warte mal ab, bis das Auto eines Politiker oder jüdischen Mitbürger abbrennt. Dann ermittelt der Staatsschutz und gefühlte 2 Stunden später ist/sind derTäter/die Täter gefunden.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Merkel ist persönlich dafür verantwortlich

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Wäre es in einer anderen Jahreszeit, würde ich sagen, die Leute tun das, weil sie frieren.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • jossip
      Lv 7
      vor 6 MonatenMelden

      werden sie gejagt werden und das elende versiffte Pack wie du ebenfalls, verlass dich drauf. Die dumme deutsche Schlafmütze ist lange geduldig und lässt sich lange Zeit vieles gefallen...aber wehe, wenn der angry white German sich seiner Macht und Kraft bewusst wird...dann krachts im Karton...!!!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Es wäre eine ideale Methode alte Diesel los zu werden.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Die Technik dafür verantwortlich zumachen, trau ich gewissen Kreisen in Berlin, bzw. in "Party-Organisationen, die in den Stadtstaaten" walten, sofort zu, wenn es den Zweck erfüllt, die Wahrheit auszublenden. Wahrscheinlich dreht sich in ihren Köpfen ein orange-pink-rot-grünes Windrad, das ein Mantra-Gramophone antreibt und die Platte abspielt: "Die Brauen Techniker sabotieren die Autoindustrie- Kampf den Braunen-Technikern UND der Autoindustrie".

    • Karl K.
      Lv 7
      vor 6 MonatenMelden

      "Spontane Selbstentzündung" gabs doch schon immer ;)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Lilo
    Lv 5
    vor 6 Monaten

    Wie du und viele andere schon vermuten.

    https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/angez...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    In Berlin brannten schon immer Autos - Leute mit funktionierendem Gedächtnis wissen das noch:

    "Der gelernte Maler und Lackierer André H., damals 28, gestand vor Gericht, 102 Autos angezündet zu haben – mehr, als die Polizei mit ihm überhaupt in Verbindung gebracht hatte. André H. war damals arbeitslos, unglücklich verliebt, tagsüber engagierte er sich als Missionsleiter der Berliner Jesu-Christi-Gemeinde der Mormonen. Bei seinen nächtlichen Taten konzentrierte er sich auf Luxusmodelle, Ermittler attestierten ihm „vagen Sozialneid“. Im Prozess sagte er aus, er habe es „ungerecht gefunden, dass sich andere teure Autos kaufen können, während ich in Schulden stecke.“ Oder knapper formuliert: „Reiche sollten sich auch mal ärgern.“ Außerdem war er darauf aus, Geschichte zu schreiben: „Ich wollte Rekorde brechen und dass es ins Fernsehen kommt.“

    Schon damals ermittelte eine Sonderkommission, Bundespolizisten waren im Einsatz. Am Ende wurde der Täter überführt, weil er kurz vor und kurz nach einem Autobrand in Haselhorst von den Überwachungskameras der nahegelegenen U-Bahn-Station gefilmt worden war. André H. wurde damals zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, ist längst wieder draußen."

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Das ist oft widerstand der zivilgesellschaft gegen geistige brandstiftung, was schlimmer sein kann als physische, wo nur gegen sachen gerichtet ist.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Astraea
      Lv 6
      vor 6 MonatenMelden

      Wise guy, verschone uns mit deinen copy&paste Phrasen alá Relutious. Und weiter oben empfahl ich dir schon einmal das Begriffgoogeln. Kannst es gleich mal um die Worte BILDUNG-HERZENSBILDUNG erweitern, von denen du meinst zu wissen, was das ist. Ein Faschist wie du vermisst beides.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.