Seid ihr vorbereitet?

Update 2:

Was passiert bei einem großen Stromausfall? Ein großflächiger Stromausfall heißt „Blackout“. Hier mal eine kleine unvollständige Liste, was bei einem Blackout so alles nach und nach nicht mehr funktioniert:

Das Licht geht aus, auch auf den Straßen und in den Geschäften, in der U-Bahn, in den Fabriken…

,

Update 3:

Tausende Aufzüge bleiben stecken…

Verkehrsampeln fallen aus, es entsteht ein Verkehrschaos mit diversen Unfällen…

U-Bahn, Metro und Bahn bleiben stehen…

Die Benzinpumpen an den Tankstellen fallen aus, es gibt keinen Sprit mehr…

Update 4:

Geldautomaten und Ladenkassen funktionieren nicht mehr, die Banken und Geschäfte schließen…

Kühltruhen werden nicht mehr gekühlt…

Das Telefonnetz und Radio und Fernsehen gehen nicht mehr – außer ein paar batteriegerieben Geräte für kurze Zeit, dann fallen auch die Sender aus…

Update 5:

Die Heiznetzumwälzpumpe und die Elektronik Ihrer Heizung bleibt stehen, es wird kalt in Ihrem Haus…

Das Leitungswasser hört auf zu fließen, da die Trinkwasser-Pumpen nicht mehr laufen – Sie können ihre Toilette nicht mehr benutzen, sich nicht mehr waschen… Hoffentlich haben Sie genügend Mineralwasser für die Familie im Haus…

Alle elektrischen Kochstellen versagen, auch zum Wärmen von Babynahrung, die Leute fangen an und machen provisorische Feuer in den Wohnungen… es fängt an,,

Update 6:

hier und dort zu brennen Krankenwagen und Feuerwehr bleiben im Verkehrschaos stecken…

Die Krankenhäuser werden über Notstromdiesel versorgt – für zwei Tage … dann ist der Diesel alle,

,

Update 7:

… die Ärzte müssen die nichtversorgungsfähigen Intensivstationpatienten einfach sterben lassen oder eutanasieren…

Der Notstand wird ausgerufen, es gibt Ausgangssperren…

Plünderungen und Unruhen brechen aus…

Millionen von Kühen können nicht mehr gemolken werden und werden jämmerlich eingehen

Update 8:

Lebensmittel herstellenden Betriebe sind vollständig vom Strom abhängig, sie können nicht produzieren.

Update 9:

UND SOLLTE DER GRUND DAFÜR EIN TERRORAKT SEIN; WIRD DER BLACKOUT IN EINEM WINTER PASSIEREN.

13 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Monaten

    Als Protestanten in England bezeichnen sich Menschen, die einer der katholischen Kirche abgewandten Lebensweise nachgehen. Die Lehre fußt auf eine neue Glaubensansicht, die im vorigen Jahrhundert vom deutschen Theologen Martin Luther ausging:

    Warum rülpset und furzet ihr nicht, hat es Euch nicht geschmacket? wurde zur Kernaussage des dogmatischen Religionsführers. Er fand damit großen Zuspruch in Ländern mit Seefahrer-Tradition in England, Holland, Norddeutschland und Skandinavien, die sich in diesen Glaubenssätzen wiederfanden und dient als Erklärung dafür, dass der Protestantismus heute in maritim geprägten Gebieten die am Weitesten verbreitete Religionsform ist.

    Die katholischen Oberen sahen zunächst ungläubig auf das Treiben, dass sich meilenweit entfernt vom Vatikan entwickelte. Sie konnten nicht glauben, dass ihre stringente Glaubensform ins Wanken kam und unterstellten dem als gläubig bekannten Luther, dass er nur einen Versuch, einen Test sozusagen, startete, um die Reaktion des Papstes zu abzuwarten.

    Nachdem sie aber feststellen mussten, dass Luther seine Mission ernst nahm, er Dorf für Dorf überzeugte und es sogar zum schnellen Wachstum dieser Gruppe kam, war es bereits zu spät, was dem Vatikan zum ersten Mal nach Jahrhunderten der Aktion oder Action den Nimbus der Reaktion einbrachte: pro Test Luthers überfielen sie ein abtrünniges Dorf und versuchten die Konvertiten in ihrem Glauben zu beugen. Durch diese Maßnahmen gaben sich die Anhänger Luthers die Bezeichnung Pro-Testanten.

    Attachment image
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Hab ein altes 25kV Stromaggregat mit VW-Boxer in Firma stehen, vielleicht sollte ich das mal zum laufen bringen :))

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Karl K.
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      ja ja, kVA steht da noch drauf auf Typenschild, ist Bj. irgendwas in dne 70ern mit AEG Generator, sei mal nicht so pingelig, bin doch kein Elektriker ;)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Noch ein Grund sich kein E-Auto zu kaufen!

  • vor 5 Monaten

    Aber immer doch!

    Ich lasse mich doch nicht unterkriegen von so einem albernen Stromausfall!

    Ich würde für die Toilette die Wanne voll laufen lassen, solange es noch geht. Mineralwasser habe ich immer reichlich da. Campingzubehör inklusive Grill und Kocher mitsamt Kartuschen auch. Im Froster ist nicht so viel, ich setze lieber auf Konserven, die sich länger halten, wenn der Strom weg ist.

    Zwieback ist immer auf Vorrat da.

    Also - wenn der Stromausfall länger als 3 Wochen andauert, bin ich auch angeschmiert - da hoffe ich mal, dass Terrorakte ausfallen, damit schnell alles wieder zum laufen kommt..

    Es ist aber schon sehr interessant, dass die Regierung jetzt verstärkt mit Terrorakten rechnet und es der Bevölkerung überlässt, sich vor den Folgen zu schützen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Maeve Dragon
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Ja, das hoffe ich auch! Danke dir. Ich betreue eine alte, demente Dame, die damit sicher nicht zurecht kommen würde. Und es gibt hier mehrere Familien mit Kindern. Es wäre schlimm!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Schon nach 24 Stunden Stromausfall erwartet man "katastrophale Verhältnisse", steht da. Weicheier!

    Bei uns gibt's nach jedem Tornado keinen Strom. Den längsten Ausfall hatten wir im November 2006, bei -18 Grad für knapp drei Wochen.

    Einziger Unterschied: hier sind alle Stromleitungen obererdig; Technik, wie vor dem ersten Weltkrieg und die dummen Mittelwestler lassen unbekümmert Bäume in die Leitungen wachsen. D.h., jeder Ast, jeder Baum, der fällt, zerreißt Leitungen. Ein eigener Katastrophenschutz existiert auch nicht, da muss dann erst Hilfe aus anderen Staaten herbeigeholt werden. Bis die Hilfe ankommt, dauert es allein schon 14 Tage... Also, stellt Euch nicht so zimperlich an. Ihr schafft das schon! ...Und "Muddi" schafft Euch!

    Gibt es denn eine konkrete Bedrohung? Google spuckt nur Jahre alte Artikel aus.

    @FS: Richtig! Genau all das tritt ein! In den Läden gibt's nur Ware gegen Bares, kein Fleisch, Fisch, nichts Gefrorenes und nichts Frisches...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      getötet werden, für viel wahrscheinlicher. - Auf einen Blackout vorbereitet zu sein, halte ich dennoch für sinnvoll.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Bin gerade dabei, mir nach und nach einen Rucksack zusammenzustellen mit allem, was man so zum Überleben benötigt. An den Wochenenden schnappe ich mir den auch mal so zum zelten, wandern o.ä.

    Der Inhalt soll irgendwann mal aus Kompass, Allzweckmesser, Wasser, eingelegte Nahrung, Kleidung, Kernseife, Kochzeugs aus Aluminium für die Leichtigkeit, Pfefferspray / Gel, Taschenlampe, Angelschnur, Zelt, Strohhalm mit Filter etc. bestehen. Wenn mal irgendwann was kommt, braucht man sich den nur zu schnappen und loszuziehen. Ich habe ja eher Bedenken wegen den maroden Kraftwerken in Belgien. Das würden wir hier voll abkriegen durch den Westwind.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 5 MonatenMelden

      Ja, geht. Insbesondere, da man in den USA ganz selbstverständlich mit Naturkatastrophen, die alles Funktionierende ausser Kraft setzen, umgeht.
      Ja, übe mal mit Deiner Armbrust; ein Stück Wild ist in Sachen Ernährung in solchen Situationen Garant, nicht zu verhungern.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Seit 18 Jahren führen wir Krieg für die USA & deren Nato.

    Womit rechnen wir eigentlich noch.

    Hitler hat nicht nur Krieg in Europa geführt.

    Auch in Nordafrika gingen deutsche Soldaten

    in Kanadas Gefangenschaft.

    Glauben Trump & unsere lieben Genossen,

    das Russland sich auf Dauer als Untermenschen

    behandeln lässt ?

    Die Raketen der SU von 1987 stehen bereit auch die USA

    direkt fühlen zu lassen was Angst auf Dauer verspricht.

    Shalom - Sieg heil ! Rechtsstaat der Herrenmenschen.

    Attachment image
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Ja, bin ich, ich lass den Wagen in der Garage und laufe viel zu Fuß.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Monaten

    Zuletzt ist die Netzfrequenz in Deutschland mehrfach so stark abgesackt, dass Deutschlands gesamtes Stromnetz gefährdet war. Um einen Blackout zu verhindern, mussten Aluhütten vom Netz genommen werden. Sofort und unverzüglich.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Das Klima will gerettet werden, Da sind Opfer unumgänglich.

    • Astraea
      Lv 6
      vor 5 MonatenMelden

      Die Opfer werden sprichwörtlich sein.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.