Woran erkennt man die Guten?

Update:

An dem was sie tun?

An dem was sie nicht tun?

An dem was sie tun würden, wenn sie könnten?

An dem was sie nicht tun würden, wenn sie nicht müssten?

An den was sie wollen, dass andere tun?

An dem was sie wollen, dass andere nicht tun?

...?

25 Antworten

Bewertung
  • vor 7 Monaten

    An ihren Taten erkennt man sie.

  • vor 7 Monaten

    wie definiert man denn "gut"?

    gut für mich,für andere,für alle?....Gut für die Einen ist Schlecht für Andere...also ist Gut=Schlecht

    • Gut könnte man definieren..indem ein Mensch jeden Tag eine gute Tat vollbringt..z. B. an der Kasse mit 0,18 Cent aushelfen...wenn ein Jugendlicher sich 2 Teile kaufen möchte..aber nur für 1 das Geld dabei hat...Gut für mich..seine Freude strahlt zurück...gut für ihn...er hat,,,was er sich erhoffte.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    die Leute wo gutes tun - treten nicht laut in Erscheinung, da sie es einfach tun so gut wie sie können - zum Wohl anderer MENSCHEN oder auch Tieren, ja sogar gegen die NATUR nur gutes tun.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 7 MonatenMelden

      es fängt schon bei deinen GEDANKEN an - denn sie sind dein Schicksal, achte bitte auf deine GEDANKEN.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    An ihren Aussagen. An ihrem Benehmen und ihrer Haltung. An ihren Taten.

    An guter Konfliktlösung usw.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 7 Monaten

    Die entgegengesetzten Frage ist auch interessant: woran erkennt man Nicht-Gute?

    Sie haben eine Abneigung gegen Fußball, Musik & alles, was Menschen Vergnügen bereitet.

    Sie reden sich ein, dass nur sie "den korrekten Blick" auf "richtiges" & "unwichtiges" haben.

    Und deshalb glauben sie, die Berechtigung zu haben, auf andere herabsehen zu dürfen.

    Dabei führt ihre Nur-Ernsthaftigkeit, ohne Ventil, zur Verbitterung. Und diese dann, wie man oft sieht, in die Überheblichkeit.

    Ihren "Humor" zeigen sie immer dann, wenn sie arrogant, mit ausgelutschten Sprüchen, über andere, bevorzugt schwächere, herfallen.

    Auch glauben sie ernsthaft, dass Menschen, die oben erwähnten Ablenkungen nachgeben, durch diese "Oberflächlichkeit" viel zu dumm seien, um ernsthafte Themen überhaupt kapieren zu können.

    Das sind keine Guten!

    Solch Gute sind nur gut in einer Ein-Spießer-Eine-Meinung-Welt!

    Erkennen kann man die Guten, wenn sie sich für Demokratie & für die Meinungsfreiheit der Anderen(!) einsetzen!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Monaten

    Sie denken nicht nach, sie handeln.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Willy
    Lv 6
    vor 7 Monaten

    Die Guten betrügen nicht mit Blauäffchen-Mehrfachaccounts, verbreiten keinen Fake-News-SPAM und beantworten echte Fragen so wie es sich gehört, mit Text und nicht mit YT-Spam.

  • vor 7 Monaten

    Im Moment ist es ja einfach - ,

    die Guten können bei YC Fragen stellen.

    Die Bösen bleiben gesperrt.

    Wenns fix gehn soll, mach ichs wie die Tauben bei Frau Holle.

    "Die Guten ins Kröpfchen & die Schlechten ins Töpfchen."

    .

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Monaten

    Daran was sie tun, auch wenn es einem manchmal nicht offensichtlich erscheint.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Monaten

    Daran, daß sie nicht schlecht sind.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.