Wann endlich merken Yahoo/Oath-Verantwortliche was schief läuft?

Fragen per Computer/Laptop sind seit Wochen nicht möglich ! Das geht nur per Mobile Phone.

Das muss schnell geändert werden. Die völlig unscharfen Bilder zur Verifizierung sollten verschwinden @

18 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 6 Monaten
    Beste Antwort

    Wundere mich, dass noch nicht der "Einwand" gekommen ist, yahoo/oath sei doch KOSTENLOS...also von daher kein Grund zur Kritik...

    Lt. einer Antwortmail, die mich gestern nach 14 Tagen erreicht hat...lest selbst:

    << Hello,

    Thank you for contacting Yahoo Customer Care.

    Wir werden dies an unsere Techniker weiterleiten, damit sich diese so schnell wie möglich für Sie darum kümmern können. Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Problem haben, die unserem Team helfen könnten, antworten Sie einfach auf diese E-Mail.

    Thank you for contacting Yahoo!

    If you have any other questions or concerns please let us know.

    Best,

    Andrea

    Yahoo Customer Care >>

    Dieses Andrea muss voll im Stress stehen...hat es doch nach ""Best"" die "wishes" oder "regards" vergessen...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • jossip
      Lv 7
      vor 6 MonatenMelden

      Schweinerübe Blauclever war seinerzeit einer der vehementesten Verfechter jener bescheuerten "Ist ja auch kostenlos"-Rechtfertigung, mit der man dem Betreiber dieses Saftladens alles durchgehen lassen sollte...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Wieso glaubst du, dass es für YC irgendwelche Verantwortliche gibt?

    Das Kommittee der analphabetischen Praktikanten würfelt morgens mit dem Ausschuss der Hilfs-Ziegenhirten darum, wer für 24 Std.am System rumspielen darf.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • C
    Lv 6
    vor 6 Monaten

    Ich fürchte, den Verantwortlichen ist das so ziemlich egal. :-( Vermutlich werden sie Germany bald "abklemmen" und dann ist sowieso Schicht im Schacht. Manchmal denke ich, besser wäre es. Der Ton, der hier bei bestimmten Usern untereinander herrscht, ist kaum zu ertragen. :-(

    Quelle(n): Jetzt kommen gleich die Bildchen!
    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • C
      Lv 6
      vor 6 MonatenMelden

      Ja wir gehen mit Mii in den Zoo. Mal schauen, wie sie das findet. ;-)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wer weiss?

    Vielleicht machen sie das mit Absicht.

    Schlechtes Gehalt der Arbeiter?

    Dann ist´s auch kein Wunder, dass hier alles drunter und drüber geht.

    Oder hättest du Lust für wenig Geld den Dreck irgendwo weg zu machen?

    Oder etwas zu reparieren?

    Inanna

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 6 Monaten

    Ich finde diese Hindernisse lustig, wäre doch sonst langweilig hier ;-)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Yahoo wurde 1994 gegründet und ab da ging es raketenhaft bergauf bis zum Jahre 2001. Dann ging es ebenso ununterbrochen bergab. YC ist ja nur ein winziger Teil davon, für Geocities (damals von Yahoo für 4 Milliarden Dollar gekauft und bald wieder stillgelegt) war der Verlust viel größer.

    Warum das so passiert ist, weiß niemand, aber es quasi Naturgesetz, dass es mit Yahoo bergab geht. Schon viele Weltreiche haben so armselig geendet. Wo ist das alte Rom geblieben? Verschwunden!

    Auch einst hervorragende Firmen gingen so zugrunde. Langenscheidt z.B. wurde vor ein paar Monaten von PONS übernommen. Die besseren Produkte hatte Langenscheidt, aber die Geschäftsführung nach 2000 waren Totalversager.

    Yahoo ist praktisch kaputt. Selbst Yahoo Answers USA hat heute weniger Fragen als das deutsche "Gute Frage", vom noch größeren "otvety" des russischen Anbieters mail.ru gar nicht zu reden. Dabei war es früher genau anders herum.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Was Du nicht sagst, Bernie! Stress mit YC gibt's doch schon seit Bestehen dieses Forums. Am Anfang weniger, dann immer öfter und jetzt nur noch. Eine Verantwortung hat der Betreiber nur insoweit, dass sich die Kiste lohnen muss. Deshalb hat er jetzt wieder Werbung eingebaut. Für die Nutzer hat man sich noch nie wirklich interessiert: weder bei Yahoo, noch bei Oath. Müsste Dir eigentlich klar sein. Bist doch schon lange dabei!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 6 MonatenMelden

      Ich weiss schon lange, dass Du was an der Waffel hast, Arschielinde - und das sind nicht nur Deine vielen Nicks.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Merken würden sie es. wenn alle hier vertretende User die Courage besäßen, OATH oder über das Hilferädchen oben rechts auf dieser Seite...anzuklicken, bzw. sich mal die Mühe machen würden ..solange yahoo answers schriftlich zu bombadieren. und die Möglichkeit besteht...

    Es kann ja nur eine Reaktion erfolgen.. wenn sie auf die Mißstände aufmerksam gemacht werden und zwar in freundlicher Form, denn die mail- oder Beschwerdeeingänge lesenden Mitarbeiter können nichts für die Programmierfehler..

    Wie gesagt...gemerkt wird nur,,,,wenn Beschwerden in Massen auftreten.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Das ist bei den Betreibern bekannt, weil so gewollt und extra programmiert.

    Das von Yahoo/Oath genutzte reCAPTCHA (zum Schutz der web-site) gehört seit 2009 zu Google. Dieses Programm wertet Nutzerdaten aus. Das Add-on Buster, erhältlich für Firefox und Opera, umgeht zwar das nervige Anklicken der Bildchen, wertet aber auch Nutzerdaten aus.

    https://www.pcwelt.de/ratgeber/Captchas-So-umgehen...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    .... und wieso lasst ihr dämlichen Arschkrampen die Fragerei nicht einfach sein?? Wie blöd muss man eigentlich sein, um trotzdem Tag und Nacht mit euren Beschwerden zu nerven (zumindest die restlichen 5 User, die sich hier unter zig Tarnaccounts tummeln)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.