Warum darf ein Satiriker das nicht sagen? ? Im Interview mit dem ORF sagte Böhmermann, dass in Österreich acht Millionen „Debile“ lebten.?

Nun hat ein Wiener Anwalt Klage gegen den Satiriker eingereicht.

??????????

5 Antworten

Bewertung
  • kaelon
    Lv 6
    vor 1 Jahr
    Beste Antwort

    Klar darf der das sagen, auch in Österreich existiert der Straftatbestand der Volksbeleidigung nicht und Anwälte dürfen natürlich gerne jeden Menschen anzeigen wenn sie das wollen, nur ob am Ende ein Gerichtsverfahren daraus wird ist eher unwarscheinlich.

    Wie soll die Straftat denn heißen ? Vor allem hat er ja nicht alle beleidigt sondern nur 8 Millionen davon, wie soll der Anwalt wissen das auch er gemeint wurde oder gibt es Österreich den Straftatbestand :"teilweise Beleidigung einer nicht näher definierten Personengruppe"

    • Abwarten - bis er von einem Österreicher auf die Schnautze bekommt.
      Irgendwann werden wir in den Medien lesen, dass er im Krankenhaus liegt.

      Dann möchte ich deinen Kommentar hier lesen.

      Ausserdem gehört Böhmermann der Zutritt nach Österreich verboten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 1 Jahr

    Wenn ein Satiriker ein Interview gibt, ist es kein satirischer Beitrag. sondern ein Interview. Kenne nicht das Interview, oder worauf sicjh die Klage stuetzt, aber wenn der Klage stattgegeben wierden sollte, muss wohl was dran sein. Abwarten. Satiriker in allen Ehren, aber einen Freibrief haben diese auch nicht.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • kaelon
      Lv 6
      vor 1 JahrMelden

      Die Straftat existiert auch in Österreich nicht und auch sonst nirgends auf der Welt existiert soetwas wie Volksbeleidigung ( Vielleicht in Nord Korea), das wäre auch komplett albern

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahr

    Der Anwalt zählt sich also zu den Debilen und ist beleidigt...

  • vor 1 Jahr

    Weil die Deutschen als Volk nicht beleidigt werden können (Gerichtsurteil) das österreichische aber natürlich doch - oder vielleicht nicht? Warten wir das Gerichtsurteil mal ab.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 7 MonatenMelden

      Dass es sich ganz zweifellosgenial um eine Beleidigung handelt, steht doch ganz ausser Frage. Ebenso, dass dieser Boehmermann zum gesellschaftlichen Abschaum zaehlt; ebenso, wie seine Beifallspender. Weisst Du eigentlich, Was aus der Angelegenheit geworden ist?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Der Böhmemann hat seinen Meister noch nicht gefunden.

    Irgendwann wird ihn noch Jemand ins Krankenhaus befördern. Ist nur noch eine Frage der Zeit.

    Meine schwäbischen Verwandten sagten mir immer: "Die Gosch kann´sch solang uffmache bisch´d ne one druf kriegsch´t."

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • kaelon
      Lv 6
      vor 1 JahrMelden

      Tolle Argumentation dem sollte man den Reisepass abnehmen weil er aussieht wie ein Türke. du solltest wirklich aufhören dein Müsli mit Gin zu mischen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.