Was denkst du, ist für den Masseverlust am Urkilogramm verantwortlich?

6 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren
    Beste Antwort

    Naja, einerseits die Messgenauigkeit der heutigen Gerätschaften und andererseits vielleicht auch ein durch irgendwelche Umweltumstände eingeläuteter atomarer Zerfall der Materialien, aus denen das "Urkilogramm" besteht.

    Du weisst doch sicher auch, dass Eisen beispielsweise wenn es dauerhaft Sauerstoff ausgesetzt ist, zu Rost zerfällt. Dadurch verliert es beispielsweise seine atomare Dichte, aber eben auch einen Teil seines Gewichtes.

    Das ist im Grunde genommen bei allen chemischen Elementen so und bei dem einen geht es nunmal schneller (Beispielsweise Eisen!) und bei dem anderen eben langsamer (Beispielsweise Uran, Plutonium, Strontium usw.)

    Ich vermute mal ganz einfach, dass es daran liegen könnte.

    P.S.: Bin keine Chemikerin, aber das, was im Buch 1984 geschlldert und beschrieben wurde, ist mir durchaus bewusst, auch nach ca. 30 Jahren, nachdem ich das gelesen hatte.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Quantenfluktuation

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Wenn man den Russen aus den Augen lässt, macht er sofort lange Finger

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Die Flüchtlinge.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Den Grund für den Masseverlust kennt niemand – das sensible Unikat darf eben nicht genauer inspiziert werden.

    Quelle(n): ...Dein eigener Link
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Fred
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Die haben einen Knall und nichts anderes zu tun. Bei dem Masseverlust braucht es bestimmt mindestens viele Tausend Jahre bis das Kilo 1 Gramm leichter ist.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.