Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturMultikulturBehinderte · vor 2 Jahren

Warum ist das Merkel mitsamt ihren Vorlieben für Schwarze und Braune noch nicht weg?

15 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren

    Sie merkelt erst ab, wenn sie alles niedergemerkelt hat. Gemach!

  • Khan
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Weil die Kanzlerin eben weiß, wie man Wähler organisiert.

    Attachment image
  • Willy
    Lv 6
    vor 2 Jahren

    Weil es zu viele Deppen gibt, die es nach wie vor wählen.

    Diese traurige Tatsache zeigt den Wert von Bildung um so klarer auf.

    Bildung entsteht eben nicht aus Zeitungen mit großen Schlagzeilen, Volksmusik und weRTLosen TV-Programmen.

    • Phönixvor 2 JahrenMelden

      Die TODESSPRITZE kommt durchs Dach Kaserne WILLY !

  • vor 2 Jahren

    Weil sie von vielen Bürgern immer noch gewählt wurde, so einfach ist das.

    • H
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      @aeneas: du musst politisch nicht mit Merkel konform gehen, aber dumm ist sie mit Sicherheit nicht.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Weil dieses unförmige Gerät aufgrund der niedrigen Wahlbeteiligung immer noch meint, behaupten zu können, es hätte 87% der Wähler hinter sich...

  • Festus
    Lv 6
    vor 2 Jahren

    Weil ihre Klienten Geld verdienen wollen und auch mit Billig-Arbeiter, die Merkel zur Verfügung stellt, bekommen.

    Wer Merkel wählt ist ein Gauner. Seit Merkel an der Macht verrottet die Bundeswehr, werden Straßen unbefahrbar, müssen Kinder in Schulen einen Regenschirm aufspannen, damit ihre Hefter trocken bleiben. Merkel macht Deutschland kaputt und der Rollmops, "Schäuble" ehemaliger Finanzminister hat Deutschland Kaputt gespart. 834 Eurojets und nur 4 sind Kampfbereit.

  • vor 2 Jahren

    Zur Zeit wird die SPD in der GroKo in ihrer Gier nach

    noch mehr Geld für Rüstung unberechenbar.

    Die FDP mit Lindner & dem Grafen wittern Macht.

    Sicher würde die FDP gern allein die Immobilienhaie füttern.

    Digitalisierung kann Arbeitsplätze schlucken.

    Digitalisierung trifft nicht nur Mediziner, nicht nur Lehrer.

    Auch die 16 Parlamente & der Bundestag voran schreiten, schreiten. . . . .

    voran.

    Wahlen ohne Möglichkeit zu Wahl `?

    . . .Bleibt nur die Linke des Friedens Willen. Doch ohne Krieg & ohne NATO ?

    .

    • A.H.
      Lv 4
      vor 2 JahrenMelden

      Schlussbemerkung zum letzten Satz: Die Linke hat so viel mit Frieden zu schaffen wie die SED mit der BRD. Sie benutzt dieSpannungen sich pazifistisch zu geben, würde aber den Grünen und Sozen gleich bei Wohlgefallen für den Grund auch aktiv militärisch intervenieren können wollen.

  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Sie ist von einer Bundestagsmehrheit gewählt worden, wo ihre Hobby-Vorlieben keine Rolle spielen.

  • Paul
    Lv 4
    vor 2 Jahren

    Als Zugpferd bei Wahlen war der lahme Gaul brauchbar. Hat ja auch lange geklappt mit "Mutti" Masche. Unbestätigten Berichten zufolge soll sie aber bald wieder mit ehrlicher Arbeit Metalle schürfen.... im Erzgebirge! Wie löblich, dort kann sie ihrem Leben dann endlich einen Sinn geben.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Weil der Schulz gesagt hat, dass die Flüchtlinge "wertvoller als Gold" seien. Mit anderen Worten: bei der Wahl zwischen Pest und Cholera, haben sich die deutschen Wähler wohl entschieden, die Pest zu behalten. DESHALB ist sie noch nicht weg.

    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      "Undank ist der Welt Lenin", das ist doch Muh Sieg in ein Ohr.
      Natürlich würden Miethaie FDP wählen. Aber auch die Hochrüster. Mit Quakfröschchen
      Martin Schulzkowski sind wir noch gut wegggekommen. Dafür macht Maas jetzt Maß in braun.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.