Wie schaffe ich es, nicht auf jeden Pipifax, den...?

andere machen, sofort zu reagieren, sondern mich erst mal so lange wie nötig um mich selbst zu kümmern und dann erst auf die Notwendigkeiten der anderen zu reagieren?
Aktualisieren: Folgende Situation zum besseren Verständnis: Heute Mittag am Mittagstisch hab ich erst mal meinen Paps dran erinnert, dass er sich spritzt. Zusätzlich dazu, teste ich momentan normalerweise mit zwei verschiedenen Messgeräten, einmal mit Freestyle Libre, um da auch gegebenenfalls Daten eingeben zu können,... mehr anzeigen Folgende Situation zum besseren Verständnis:

Heute Mittag am Mittagstisch hab ich erst mal meinen Paps dran erinnert, dass er sich spritzt. Zusätzlich dazu, teste ich momentan normalerweise mit zwei verschiedenen Messgeräten, einmal mit Freestyle Libre, um da auch gegebenenfalls Daten eingeben zu können, andererseits mit dem mit meiner Insulinpumpe verbundenen Accu-Chek. dessen Bolusrechner ich permanent nutze und dann auch noch gleichzeitig wenn es notwendig wäre, den Bolus verspätet abgeben
Update 2 : oder wenn notwendig teilen kann. Jetzt hat heute Mittag gerade in dem Moment, wo ich meinen Bolus verspätet eingeben wollte, mein Paps mich drum gebeten, ihm etwas auf den Teller zu tun und bums wars wieder passiert. Jetzt hab ich leider das Gefühl, dass mir der Blutzucker zu weit nach unten geht.... :-( Ich könnte... mehr anzeigen oder wenn notwendig teilen kann. Jetzt hat heute Mittag gerade in dem Moment, wo ich meinen Bolus verspätet eingeben wollte, mein Paps mich drum gebeten, ihm etwas auf den Teller zu tun und bums wars wieder passiert. Jetzt hab ich leider das Gefühl, dass mir der Blutzucker zu weit nach unten geht.... :-( Ich könnte mich ehrlich gesagt richtig dicke über mich selbst ärgern, weil ich immer gleich auf alles reagiere, obwohl ich mich selber in dem Moment erst mal wichtiger nehmen sollte. Wie kann...
Update 3 : man das ändern?
8 Antworten 8