Was ist daran so wunderlich, wenn Frau sich mal wieder für den *Richtigen* aufhebt?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren
    Beste Antwort

    :))

    (...gilt aber auch für Männer...)

    .

    Attachment image
  • vor 2 Jahren

    die hat sich doch nicht für den richtigen aufgehoben, sondern damals den richtigen erwischt ...

  • vor 2 Jahren

    Wieso verwunderlich, sie kann doch ihren Spaß haben ohne einen Mann ständig zu daten. Viele wollen sich nicht mehr fester binden.

  • H
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Daran finde ich ueberhaupt nichts wunderlich. Die Dame hat ein erfuelltes Leben, steht auf eigenen Beinen und vermisst keinen Mann an ihrer Seite. Nach dem Lesen des Artikels, habe ich nicht den Eindruck, dass sie sich fuer einen anderen "Richtigen" aufhebt.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Jahren

    es war damals für die meisten ein SCHOCK - wie er unglücklicher WEISE aus dem LEBEN geschieden ist.

    Für seine FAMILIE umso mehr, da seine FRAU nun einmal diese LEBENSWEISE für die Kinder und sich gut heißt - sollte es einfach so angenommen werden.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      sie lebt immer noch mit ihren Kindern und Steve zusammen, er ist bei ihnen - dies gibt es auf eine ART und WEISE, da kommen andere Eheleute nicht mal real hin.

  • vor 2 Jahren

    Muss sich eine Frau unbedingt für einen Mann aufheben.

    Ich kenne eine Menge Frauen, die nach ihrer ersten Ehe einen neuen Partner nicht unbedingt für das Wichtigste im Leben erachten.

    Gerade bei sehr selbständigen Frauen, die einen ausgefüllten Beruf und Freunde haben, findet man das häufig.

    Es gab ja mal eine Zeit, in der eine Frau nicht hoch angesehen war, wenn sie nicht verheiratet war.

    Sie wurde selten einfgeladen, weil die anderen Ehefrauen Angst um ihre Männer hatten, außer es gab ein männliches unverheiratetes Pendant, was man verkuppeln wollte.

    Doch diese Zeiten sind für viele schon lange vorbei.

    Natürlich gibt es immer verschiedene Menschen.

    Manche fühlen sich nur in einer Partnerschaft wohl, aber verwunderlich ist das nicht, wenn sie keinen Partner sucht.

    Verwunderlich finde ich nur immer solche trivialen Berichte in den Medien, denn ich denke, dass das jeder für sich entscheiden sollte.

  • Ähm.... da muss ich etwas widersprechen.

    Terri hat Russel Crowe gedadet. Also hat sie nach Steve wieder einen Mann kennengelernt. Wie auch immer.

    Dennoch muss man bedenken, wie klein die Kinder noch waren, als Steve starb.

    Da hat man als Mutter Besseres zu tun als sich mit Männern zu treffen - zumindest als richtige Mutter.

    Oder? Da schaut man erst, dass die Kinder gross und selbstständig werden und dann, wenn die Kinder ihre Wege gehen, dass man sich dann wieder nach einem Mannsbild umschaut.

    Und da waren die Kinder schon gross, als Terri Russell gedatet hat.

    Inanna

    • Danke für die BA.
      @H: Also mit Körpersprache kenn ich mich schon ein bisserl aus. Hält man einen "nur guten Freund" so an den Händen? Einem guten Freund hängt man sich ein, hält aber nicht "verkreuzt" mit ihm Händchen. :-)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.