H
Lv 7
H fragte in Haus & GartenWaschen & Reinigen · vor 3 Jahren

Wie waescht/reinigt man Stoffrollos am besten?

Haben ein Haus gekauft mit grossem Wintergarten/sun room. Obwohl die Einsicht des Nachbarn durch sowohl durch ein Gartenhaus, als auch einem Gewaechshaus geblockt ist, moechte mein Mann Gardinen angebracht haben. Habe ihm als Alternative Stoffrollos angeboten. Doch, wie reinigt man diese? Waschen geht ja nicht. Chem. Reinigung?

Bin offen/dankbar fuer evtl. andere Ideen zur Fensterdekoration. Habe Einrichtungsmagazine gewaelst, aber da bleiben Fenster in Wintergaerten immer "blank". Pflanzen als Sichtschutz sind keine Alternative, da das Haus nur 2 - 3 mal jaehrlich genutzt wird,

13 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    sorry, aber...............wer soviel Hauspersonal hat wie du hier immer erzählst und so vermögend ist der LÄSST seine Stoffrollos waschen oder neue aufhängen wenn sie schmuddelig sind und denkt da nicht mal drüber nach...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Karl K.
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      ok, dann kam das wohl falsch an. Aber hier ist ja zumindest das aus der Ehe "gemeinsam" :)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Eigentlich bürstet man die bloß, denn außer Staub kommt da eigentlich nichts dran. Außerdem werden die mit der Zeit blasser, durch die Sonneneinstrahlung

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Willy
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    müssen es denn stoffrollos sein?

    lamellenrollos aus metall sind natürlich viel langlebiger und pflegeleichter.

    bei stoffrollos ist es sicher eine material- und qualitätsfrage, sicher auch hinsichtlich uv-stabilität und wärmeschutz

    gute rollos aus ausgesuchtem material sollten sich mit einem dampfreiniger mühelos pflegen lassen.

    was es noch nicht gibt kannst du doch sicher anfertigen lassen.

    --------------------

    übrigens: auch hochwertige fensterfolien - die gibt es schon elektrisch dimmbar - eignen sich auch sehr als pflegeleichter zuschaltbarer sichtschutz - die fa. flachglas ag hat ein großes lieferprogramm.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Für ein....nur 2 . 3 mal genutztes WOE-Häuschen würde ich keine *immer blickdichten Rollos jeglicher Art verwenden..das ist viel zuu *verdächtig*!..Spiegelfolie....die den Blick nach außen...aber aber bei Tageslicht keinen Blick nach innen freigeben...würde ich auch für sinnvoll halten..gemäß Willy

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wenn du die meinst, die man wie normale Rollos runterlassen und hochziehen kann, dann hab ich einen Tipp für dich.

    Ist aber schon Arbeit und ehrlich gesagt nicht ohne Sauerei verbunden.

    Ich hab sie mal gehabt. Und so schön sie sind - nie wieder. Dann doch lieber einfache Gardinen, die man normal aufhängen kann.

    Meine Stoffrollos waren mit einem Holzstab verbunden (verklebt) in der Mitte und ich hab sie ganz aufgezogen, dass sie nicht aufgerollt waren.

    Dann hab ich am Abend in die Badewanne Gardinenwaschmittel aufgelöst und die Stoffrollos so über Nacht einweichen lassen, damit der ganze Dreck raus geht.

    Am nächsten Tag hab ich mit ganz viel kaltem Wasser nachgespült, dann hab ich sie sicherlich eine halbe Stunde schräg in der Badewanne aufgerichtet, damit das meiste Wasser abfliessen kann und hab sie dann wieder angebracht und alte Handtücher unten hin, damit mir das Wasser den Parkettboden nicht hoch hebt.

    Und logischerweise hat auch das Holzstück sich mit Wasser vollgesogen und war dann nicht gerade leicht beim hochheben.

    Wie gesagt: einmal und nie wieder.

    Es gibt sehr schöne, blickdichte Gardinen, die man aufhängen kann.

    Im Moment hab ich Alu-Jalousien, die hau ich aber auch demnächst weg, weil auch da das Reinigen die Katastrophe ist und ich jede Lamelle (oder wie man das nennt) einzeln ganz gut trocken rubbeln muss nachdem ich sie in der Wanne gereinigt hab.

    Mit nur feuchtem Lappen drüber gehen ist nicht drin, wenn die sich mit Staub "vollgeklebt" haben.

    Am schönsten sind blickdichte Gardinen. Wenn die dreckig sind - ab in die Maschine.

    Und wenn du bügelfreie Gardinen nimmst, umso besser.

    Ansonsten einfach, falls du eine Bügelmaschine hast - durch die Bügelmaschine lassen, aufhängen - fertig.

    Sauber und hygienisch dazu. Ausserdem duftet dann das Haus bzw. Wohnung nach Weichspüli und richtig frisch.

    So in der Art etwas:

    http://evideo.me/wp-content/uploads/2017/11/opaque...

    Kannst dir eigentlich auch selbst welche schneidern lassen und deine Fantasie einbringen. Ist zwar nicht gerade günstig, aber viel schöner.

    Oder mit Motiven drauf:

    https://ae01.alicdn.com/kf/HTB1zRYFQXXXXXbHapXXq6x...

    Und die sind einfach der Hammer:

    https://ae01.alicdn.com/kf/HTB1A0kdPFXXXXbXXpXXq6x...

    Dazu einfach einen Zimmerbrunnen:

    http://www.formywife.info/ow/2017/09/08/living-roo...

    Und ein Paar Pflanzen. Dann ist der Wintergarten perfekt.

    So würd ich meinen Wintergarten einrichten.

    Und noch ein Paar schöne Gartenmöbel dazu.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Bei Stoffrollos kommt es ganz darauf an, aus welchem Material die gemacht sind. Es gibt welche aus normalen Stoff, die sich problemlos vorsichtig per Hand waschen lassen, dann gibts wieder welche, die je nach Beschichtung gar nicht feucht gereinigt werden sollten. Wie bei Kleidung, der Pullover aus Wolle hat andere Pflegebedürfnisse als das Bettuch aus Leinen oder die Jeans.

    Ich würde ehrlich gesagt einfach mal in ein Fachgeschäft gehen und mich beraten lassen, denn die Frage ist ja auch, wieviel Licht da im Wintergarten/Sunroom noch durchkommen soll. Nennt sich Transmission, siehe http://www.plissee.de/transmission/ da blind was zu kaufen ist schwierig, sonst hast Du am Ende zwar einen schönen Sichtschutz, sitzt aber im Halbdunkeln, was sicher auch nicht gewünscht ist.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Was habt ihr von einem Sun Room,, wenn dein Mann die Sonne aussperren will?

    Wenn er das möchte, kann er sich ja mal ausnahmsweise selber darum kümmern, oder ist das zuviel verlangt?

    Bis, ich bin froh, das mein Mann nicht so bossy ist wie deiner!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Corinnavor 3 JahrenMelden

      Und dein Mann schafft es vielleicht sogar ganz alleine die Gardinenstangen und die Vorhänge anzubringen.
      Du brauchst es nur kaufen oder bestellen.
      Ist doch toll, oder?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Stoffrollos, also Raffrollos, sind eher unpraktisch, da sie auf der Rückseite diese Fäden haben, an denen das Rollo hoch und runter gezogen wird. Waschen kann man sie, aber dann muss man die Fäden jedes Mal raus und wieder rein fummeln. Ich finde da Plisseerollos besser, die kann man ausklipsen und in der Badewanne( zusammengefaltet) waschen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Ich hätte Streichrollos im Angebot, gibt es in vielen Farb-Dekoren,

    oft sogar einfach abwaschbar.

    Außen wie auch innen zu gebrauchen.

    https://www.decowoerner.com/images/contentUploads/...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren
    • H
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Das klingt gut.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Sich eine Gardinenfirma ins Haus bestellen, Rollos abnehmen lassen, mitgeben in die Reinigung, dann wieder anbringen lassen. Leider ist das ein bisschen teuer, dafür aber perfekt und mit Garantie.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.