Wie wirkt sich die Böllerei nun auf die Umwelt aus?

Bei mir ist "Smog-Alarm". Nix mehr sieht man. Nicht mal der dichteste Nebel kann dieser Luft im Moment was anhaben.

Meine Fenstern sind alle verschlossen, da die Luft draussen nach Schwefel riecht.

Und nicht nur dieses Jahr - nein, jedes Jahr - sogar weltweit wird so herumgeböllert.

Wie wirkt sich das denn, umwelttechnisch auf das Klima aus?

Dass alle Strassen eine Katastrophe sind, davon braucht man nicht reden.

Aber diese "Abgase", das ist der Hammer.

6 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren

    Das was in den letzten 2 Stunden durchs böllern in die Luft gepustet wurde ist so viel Feinstaub wie in 2 Monaten Straßenverkehr in Deutschland!

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Erdbeben, Wirbelstürme, Tsunamis, Hitzeperioden und Eiszeiten solle das Land verwüsten !!

    und dann sollen Elfen und Feen kommen und uns alle Retten !

    ach ja und das Einhorn und auch Supermann sind mit dabei !

    und die Schimpfen uns dann ganz doll aus !

  • vor 2 Jahren

    Welcher Idiot vergibt hier eigentlich DR für Beiträge, die diesen Böller-Wahnsinn kritisieren?

    (Sorry, das musste jetzt einfach mal raus!)

    Es ist doch echt der reinste Widerspruch in sich!

    Einerseits wird uns zwangsläufig der Klima-Schutz in Form von Umwelt-Plaketten, Bio-Kraftstoff,Energiesparlampen und Öko-Pfennig auf gezwungen.

    Andererseits wird mit dieser sinn-freien Böllerei dem schnöden Mammon gehuldigt!

    Da frage ich mich jetzt , wie ernst es die Regierung wirklich damit nimmt?

  • ?
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Auf das Finanzamt positiev, von jeden Knaller kassieren die Finanzsesselpupser 19% Mehrwertsteuer vom Käufer,

    Wenn du einen Böller kaufst, der Feinstaub sofort abhaut. Moderner Ablasshandel. Also von Feinstaub keine Spur.

    Wehe dem du fährst ohne Plakette in eiine Feinstaubfreie Zone......

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Jahren

    die umwelt kann nicht so gut schlafen.

    allerdings treibt starker westwind die böllernebel rasch nach osten weg.

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Zwischen 100 und 200 Millionen Euro jagen die Deutschen zum Jahreswechsel in die Luft.

    Dabei werden rund 5.000 Tonnen Feinstaub frei gesetzt,

    diese Menge entspricht in etwa 17 Prozent der jährlich im Straßenverkehr abgegebenen Feinstaubmenge.

    17% vom Gesamt-Straßenverkehr !!!

    https://www.umweltbundesamt.de/themen/dicke-luft-j...

    Da ist die Diskussion über den Diesel schon fast lustig.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.