Rotwein mit Korken! Sollte man diesen stehend oder liegend lagern?

6 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Jahren
    Beste Antwort

    Wenn er jung ist, stehend, wenn er alt ist, liegend.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Der Weinverschluss bestimmt die Art der Lagerung, ob Rotwein oder Weißwein spielt keine Rolle

    Für die langjährige Lagerung sollten Weine, die mit Korken verschlossen sind, liegend aufbewahrt werden, damit der Korken nicht austrocknet und einschrumpft. Zusätzlichen Schutz für hochwertige Gewächse bietet die Versiegelung der Korken mit speziellem Siegellack. Mit Kork verschlossene Weine, die für den schnelleren Konsum gedacht sind, können über einen Zeitraum von 1 – 2 Jahren auch stehend aufbewahrt werden, da die Feuchtigkeit aus dem Flascheninneren den Korken ausreichend feucht hält.

    Weine mit Kunststoffkorken, Schraubverschluss, Kronkorken oder Glasverschluss können bedenkenlos stehend aufbewahrt werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Liegend...

    • Knarf-Ewu
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      Genau, damit der Korken immer nass bleibt und die Flasche verschließt, denn wenn er trocken wird kommt Luft ran und das kann den Wein verderben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Der Korken sollte liegen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Jahren

    In Schräglage ist die Flasche korrekt gelagert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Ab der 2. Flasche sollte man sich hinlegen .

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.