Die Polizei in Zürich / CH wird in Zukunft die Nationalität der Täter/innen nicht mehr veröffentlichen. Gute Idee oder nicht?

6 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Kann beides sein...!?

    Allerdings zeigt die Erfahrung, daß die reine Nennung der Nationalität überhaupt nichts erklärt, zu kurzschlüssigen Fehlschlüssen verleitet und oftmals durch Anstachelung rassistischer Ressentiments sowohl von den wahren Ursachen ablenkt und damit auch ein sehr großer Teil unschuldiger Menschen stigmatisiert wird.

  • vor 3 Jahren

    Gute Idee.

    Schweizer Richter haben sich ohnehin nur selten an der Nationalität eines Täters gestört.

  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Eine saudumme Idee, den den Tätern auch noch entgegen kommt.

    Das "Hamburger Abendblatt" (Funke) schreibt nicht mehr, dass Polen die Schweine sind, die hier in Deutschland Edelkarossen klauen !

    Kaczynski sollte man seine diebische Bevölkerung gefesselt vor die Füsse werfen !

    Immer wieder sind es Polen, die hier einbrechen und seit Jahren Autos klauen.

    Kann Kaczynski ihnen denn nicht genug Diebesgut im eigenen Land bieten oder ist deren Qualität zu schlecht ?

  • vor 3 Jahren

    Soweit käme es noch, damit will man doch nur die Bevölkerung noch weiter im Dunkeln lassen. Man hat ein Recht darauf zu erfahren wer welche Verbrechen wo begeht, und da ist es egal ob Araber, Pole, Russe oder Deutscher, und deswegen sollte man schon die Nationalität nennen. Man kann davon ausgehen dass, wenn es ein Schweizer ist das auch gesagt wird, warum dann nicht bei anderen Nationen. Dieses kuschen steht der Polizei nicht gut.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Ja ja, hämmer doch weiter rum an die Moslems. Dir ist doch nicht bewusst wie die Mächtigen, die bei uns nicht die Gläubigsten sind, dir das GrundGesetz vom Teppich wegziehen.

    Oder bist du einer von denen, die seine Seele Verkauft hat.

    Das würde vieles erklären wenn du nur ehrlich bist.

  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Willkommen im Klub der gehirnzersetzten Muslimkuschler.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.