Riskiere ich in Österreich nun eine Strafe wenn ich behelmt Motorrad fahre?

sah gestern im ORF einen beitrag das aufgrund des neuen vermummungsgesetzes eine frau mit schal angezeigt und gebüsst wurde. offenbar ist das gesetz nicht wirklich gut durchdacht.

Update:

danke für die nette grafik @julie dela mer, etwas bedenklich ist es aber schon das sich mediziener mit einer gesichtsmaske schützen dürfen, arbeiter anderer berufsgruppen jedoch nicht. z.B. bauarbeiter die asbestsanierungen machen müssen.

7 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Motorradhelme sind wohl davon ausgenommen, zumindest solange man auch auf einem Motorrad sitzt (In eine Bank würde ich an deiner Stelle so nicht hineingehen, egal wo die steht^^).

  • vor 3 Jahren

    Die wollte das wohl mit dem Schal umgehen, nur kommt es auch darauf an wie man den Schal trägt, und wer ohne Motorradhelm fährt riskiert sein Leben und natürlich noch eine ordentliche Strafe zusätzlich.

  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Du darfst mit einem Motorradhelm "vermummt" fahren. Du musst mit einem Motorradhelm fahren.

  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Ich wüßte nicht, dass Helme ein umtransparentes Visier hätten. Das wäre ja auch schwachsinnig.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    So ein Blödsinn, seit wann wickelt man sich einen Schal ums Gesicht? Und sibirische Kälte herrscht hier auch nicht.

    Aber danke für den fantasievollen Beitrag ;)

  • vor 3 Jahren

    So ein Blödsinn, Schal ist natürlich erlaubt guckst du :-)

    PS: ... aber modisch bedenklich ;-)

    @ Deine Aktualisierung: Natürlich Bauarbeiter können eine Atemschutzmaske tragen, dies fällt unter "medizinische Gründe"

    Attachment image
  • vor 3 Jahren

    Die Strafe erhielt sie wohl wegen Fahrens ohne Helm ...

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.