Wie haltet ihr es mit dem blinken, im Straßenverkehr?

Immer oder nur wenn ihr Lust habt?

Ich blinke immer auch wenn weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen ist, wegen der Routine.

15 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren

    Ich hab das 1963 in der Fahrschule gelernt.

  • vor 2 Jahren

    aus routine immer, denke gar nicht darüber nach...

    • Festus
      Lv 6
      vor 2 JahrenMelden

      So mache ich es auch. Habe es in Amerika gelernt wenn Leute auf endlosen Parkplätzen, blinken und anhalten, obwohl weit und breit kein fahrendes Auto zu sehen ist.

  • Berni
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Ich halte mich an das, was ich in der Fahrschule gelernt habe. Idioten auf den Strassen gibt es schon mehr als genug.

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Man lernt es in jeder Fahrschule und es sollte sich einiges an Lehrstoff, verinnerlichen. Das Blinken, gehört mit dazu, wie auch vorausschauend, defensives Fahren. Habe so, seit mehr als 25 Jahren, nicht einen Punkt in Flensburg.

    • Festus
      Lv 6
      vor 2 JahrenMelden

      Scheinbar nicht. Es gibt so viele "Nichtblinker", die waren aber bestimmt auch in einer Fahrschule.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Rain
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Geblinkt werden soll vor Wechsel der Fahrtrichung und der Fahrspur, wer die Richtung ändert, beim Verlassen des Kreisverkehrs, Spurwechsel für die Autobahnauf- oder -abfahrt, Überholmanöver, wenn man mit dem Auto aus einer Parklücke fährt, in seine Garage abbiegt oder am Seitenstreifen anhält beim Ein- oder Anfahren.

    • Festus
      Lv 6
      vor 2 JahrenMelden

      Das war nicht die Frage. Machst due es auch?

  • vor 2 Jahren

    Blinken, wenn man abbiegen will und Blinker ausschalten, wenn man fertig abgebogen ist.

    • Festus
      Lv 6
      vor 2 JahrenMelden

      Blinker ausschalten braucht man heute nicht mehr. Den Blinkhebel kurz angetippt, nicht einrasten und der Blinker blinkt 3 x und geht aus.

  • C
    Lv 6
    vor 2 Jahren

    Immer, aber klar doch. ;-)

  • vor 2 Jahren

    Ich blinke immer, egal ob jemand guckt oder nicht.

  • vor 2 Jahren

    Ich blinke normalerweise immer, wenn ich abbiegen oder die Spur wechseln will. Das macht man ja eigentlich automatisch, egal ob jemand hinter mir ist oder nicht. Man hält ja schließlich auch immer vor einer roten Ampel und nicht nur dann, wenn jemand guckt. (Sonst könnte man dabei ja auch sagen: Wenn niemand kommt, fahre ich bei Rot, weil es dann ja niemanden stört und es keiner sieht.)

  • vor 2 Jahren

    Dann oute ich mich mal :))

    Blinken erst unmittelbar beim Abbiegen (mit tick-tick-tick-tick... vom Blinker auf einer Abbiegerspur an der Ampel stehen nervt einfach und der Pfeil auf der Spur signalisiert deutlich wo ich hin will), wenn ausser mir keiner auf der Strasse fährt blinke ich gar nicht (für wen auch??), im Kreisverkehr selten (wie alle anderen auch!), wenn ich von der BAB abfahre nie (wofür auch, Gegenverkehr gibts nicht und rechts auf Standstreifen darf mich keiner überholen) usw...

    Ja ich bin bekennender Blinkmuffel :)

    • Festus
      Lv 6
      vor 2 JahrenMelden

      Genau solche Leute wie Du sollten eine Nachprüfung erhalten. Wenn außer dir keiner auf der Straße ist.....warum soll ich blinken? Weil du vielleicht was übersehen hast und genau dann passieren Unfälle. Du sollst Signale senden, was du machen möchtest. Verständigung ist das A und O im Straßenverkehr

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.