München: Ist dies ein fairer Mietpreis für eine Wohnung?

Hallo zusammen. bitte nur reagieren, wenn man sich wirklich auf dem Münchner Immobilienmarkt auskennt :) Ich könnte als Einzelperson eine 42m² große Wohnung in der Nähe der U-Bahn Station Josephsburg bekommen. Sie bietet schon eine Küche, Waschmaschine, eine größere Balkon Loggia und die recht gute Möblierung... mehr anzeigen Hallo zusammen.
bitte nur reagieren, wenn man sich wirklich auf dem Münchner Immobilienmarkt auskennt :)

Ich könnte als Einzelperson eine 42m² große Wohnung in der Nähe der U-Bahn Station Josephsburg bekommen. Sie bietet schon eine Küche, Waschmaschine, eine größere Balkon Loggia und die recht gute Möblierung könnte ich auch weiternutzen (ggf. nach und nach austauschen). Beruflich muss ich dann weiter Richtung Münchner Osten, hätte aber auch eine gute Anbindung an die Innenstadt. Die Wohnung kostet 670€ kalt, dazu kommen 100€ Nebenkosten. Zuzüglich Strom, Tiefgaragenplatz sowie Internet, läge ich dann bei insgesamt 870€. Sonst bewegen sich Nebenkosten sonst bei um die 150-200€ bei diesen Größen >> für den m² Preis ist aber doch nur die Kaltmiete entscheidend).

Das wären demnach 15,95€/m².

1) Findet ihr, dass dies ein gutes Angebot ist (hier heißt es für Berg am Laim halt 14,29€/m² für Alt- und 16,71€/m² für Neubauten http://www.capital.de/immobilien-kompass/muenchen/berg-am-laim/berg-am-laim.html )

2) Laut folgender Seite wird die Ecke Josephsburg nur eine durchschnittliche Lage eingeordnet; seht Ihr das auch so?

https://www.mietspiegel-muenchen.de/2017/wohnlagenkarte/index.html

Trudering, Neubiberg, Teile von Haar und Kichtrudering, wären für mich halt ideal (nur etwa 20min mit dem Rad oder 10min dem Auto >Josephsburg etwa 30 bzw. 18min), aber da gibt es kaum was.

Vielen Dank
19 Antworten 19