Ich habe gehört, dass es eine Sprache gibt, die über zehn verschiedene Begriffe für "tragen" umfasst. Wisst ihr welche das sein könnte?

Update:

Ich glaube es war die Sprache irgendeines Urwaldvolkes, kein total unbekanntes, aber auch nichts, was man kennen müsste.

6 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    Vielleicht Chinesisch, aber eigenlich ist das zu wissen völlig belanglos.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Ich kann mir das gut vorstellen. Wer es aber genau ist, weiss ich nicht.

    Die Inuit haben viele, aber die Schotten haben 421 Wörter für Schnee.

    Wir sagen tragen - schleppen - buckeln - ...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Gehen wir mal davon aus, dass es sich um die deutsche Sprache handeln könnte.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Ich weiß es zwar nicht definitiv; aber ich könnte mir vorstellen, daß es sich dabei um ein Nomadenvolk handeln könnte!? Ich tippe auf die Massei. Die reiten nicht, wenn sie zwischen Kenia, Uganda und Tansania rochieren. Die werden sicher im Laufe ihrer Kulturgeschichte diverse Methoden und Techniken entwickelt haben, um Sachen und Tiere durch die Gegend zu bewegen. Nicht nur den Speer...

    • Dr. D0pevor 3 JahrenMelden

      Könnte sein

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Nur zehn Ausdrücke für einen so hochkomplexen Vorgang wie " tragen " ?

    Das muss wohl eine schwach entwickelte Sprache der Eingeborenen im Amazonas-Mündungsbereich sein.

    Die Eskimos kennen zum Beispiel rd 90 Begriffe für Schnee in all seinen kleinen Unterschieden .

    Oder nehmen wir mal im Englischen ein so schwieriges Wort wie " put " . Dafür gibt es bestimmt 50 Übersetzungen bzw ähnliche Ausdrücke !

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    So eine Sprache gibt es nicht, die sich derart verzettelt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.