Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftSonstiges - Sozialwissenschaft · vor 2 Jahren

Warum verurteilen viele Leutchen, Menschen, die sich nur auf auf hören und sagen beschränken?

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Jahren
    Beste Antwort

    Das sind meistens Menschen, die neidisch auf diese Personen sind oder Probleme mit sich selbst haben. Lenkt schön ab, von eigenen Misserfolgen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Sie haben keine eigene Meinung. Bei "hören, sagen" können diese auch mit plappern und lenken von sich ab.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Hörensagen-Gerüchte liefern den Stoff für die meisten Vorurteile. Tratsch kann den guten Ruf von Menschen kaputt machen.

    Leute, die selber nicht nachdenken möchten, werden schnell durch solches Hörensagen "infiziert" und sie erzählen den Unsinn gerne weiter.

  • vor 2 Jahren

    Weil sie sich lieber auf die Urteile anderer verlassen als sich selber ein Bild zu machen. Solche Menschen verurteilen sehr schnell und oft auch unüberlegt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Gerüchteküchenkoch.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Menschen, die sich nur auf Hören und Sagen beschränken, werden in kürzester Zeit verdurstet und verhungert sein.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Wenn ich es mir recht überlege, beschränken wir uns alle beim Aufnehmen von Nachrichten außerhalb unserer Reichweite nur aufs Hörensagen...

    Wer ist schon dabei, wenn in Hinterzimmern Politik gemacht wird oder in HH ein Idiot eine Messerattacke usw. begeht...

    Selbst wenn wir die selbe Nachricht aus verschiedenen Quellen beziehen, was ja immer wieder als Allheilmittel angepriesen wird, und aus diesem Sammelsurium unsere "eigene Meinung" bilden, können die daraus gezogenen Schlussfolgerungen falsch sein...

    Auf der sicheren Seite, was Hörensagen angeht, ist man nur bei fest stehenden Tatsachen...

    (aber selbst da ist Obacht geboten, denkt man an Wikipedia, auch dies ist fehlerhaft)

    ...alles andere ist immer eine Sache der eigenen Ansichten und Interpretationen...

    Insofern unterscheiden sich Tagesschau-Zuseher nicht von Zuschauern der RTL2-Nachrichten...

    Alles argumentieren letztlich mit Hõrensagen... und leiten mittels unserer Grundeinstellung eine Meinung heraus......

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Das wissen nur diese Menschen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.