Tascha fragte in TiereHunde · vor 2 Jahren

Hund hat Krampf im Mund. Was könnte das sein?

Hallo. Bevor jetzt wieder kommt, "Jaa Ruf den Tierarzt an!" , hör mir bitte ersteinmal zu!

Ich habe einen Schäferhund. Er ist nicht komplett Reinrassig und ist bereits 13 Jahre alt. Er hat keine Krankheiten und ist für sein Alter auch noch fit. Klar merkt man ihm an, dass er alt ist aber er hat ansonsten nichts.

Er hat seit heute Abend alle paar Minuten wie einen Krampf im Kiefer

Allerdings immer nur auf einer Seite. Er bekommt sich ganz normal und jault auch nicht so als hätte er Schmerzen. Ich habe das Internet durchforstet, allerdings habe ich nichts der gleichen gefunden.

Den Tierarzt habe ich schon angerufen weil ich einfach wissen wollte, Was es sein kann. Er meinte es könnte ein Bienenstich sein. Eine Freundin , die beim Tierarzt eine Ausbildung macht, hat gemeint es könnte auch sein dass er etwas zwischen den Zähnen hat, Was er los werden will. So in etwa sieht es auch aus. Manchmal sind diese "krämpfe" länger dann wieder kürzer.

Ich hoffe jemand in diesem Forum ist eventuell damit vertraut und kann mir helfen. Demjenigen wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

6 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Jahren

    ANZEICHEN von Arthrose < ? >

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Hallo! "hör mir bitte ersteinmal zu!" Da gibt es nichts von dir zum Zuhören!

  • vor 2 Jahren

    ***alle paar Minuten wie einen Krampf im Kiefer

    Allerdings immer nur auf einer Seite***

    Ich habe zwar nicht die geringste Ahnung, was das sein könnte,

    aber ich bin jetzt neugierig wie es weiter geht und hoffe, dass du das Ergebnis morgen hier mitteilst

  • vor 2 Jahren

    Dann schaue doch mal nach was es sein könnte. Wenn er was zwischen den Zähnen hat dann hol es raus, und ein Bienenstich ist spätestens morgen vorbei und er dürfte das nicht mehr machen. Ansonsten schau genau wann es passiert und berichte das dann dem Tierarzt.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Vielleicht ein Bienenstich

    oder aber er hat etwas zwischen den Zähnen.

  • sophie
    Lv 4
    vor 2 Jahren

    Wenn es nicht besser wird, dann gehe morgen zum Tierarzt. Könnte auch eine Lähmung sein, z.B. wenn er einen leichten Gehirnschlag hatte. Das hoffe ich aber mal nicht. Wenn er etwas zwischen die Zähne hat, dann kann man doch nachschauen. Ich kontrolliere oft Zähne von Hunden. Bienen oder Wespenstich könnte es auch sein, da große Hunde oft danach schnappen. Kläre das morgen bei deinem Tierarzt.

    Quelle(n): Tierheim
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.