Was haltet ihr von den Krawatten in Hamburg?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Ja watt en, die Krawattenträger tun alles, um dem Klima und damit dem Leben weiter zu schaden.

    Ja und die Mummis eifern ihnen da voll nach. Wobei grad die Vermummung viel Spielraum läßt, da bestimmte Personen dahinter zu vermuten, die unter dem Banner des Schwarzen Blocks alles tun für eine weitere Förderung des Polizeistaates. Da kommen Erinnerungen hoch an die Sprengung der Gefängnismauer durch den BND und der Publizierung, das dies eine Aktion der RAF sein soll. Oder aktuell in der Türkei, wo Erdogan den Putsch als "Geschenk Gottes" bezeichnet, wie damals Maradonna das entscheidende Tor durch "die Hand Gottes" verwirklicht sah, obwohl Filmaufnahmen eindeutig zeigte, das es seine Hand war, die den Ball ins Tor lenkte. Ich denke, bei solchen Ereignissen dient es immer der Aufklärung, wenn man schaut, wem es im Grunde nützt. LG Jo

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Jörges vom Stern erkennt Spitzel im Schwarzen Block an nicht eingefärbten Schuhsohlen, siehe https://www.youtube.com/watch?v=-75s75wJZeo

    Youtube thumbnail

    &t=1633s

    Für die Spurensicherung bzgl. der in Hamburg entstandenen Schäden immerhin ein Hinweis, diese evtl. doch noch den entsprechenden Schuhsohlen zuordnen zu können.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Eigentlich ist so ein Grosskrawatten 20 -Gipfel die Machtdemonstration der Mächtigen an die Ohnmächtigen.

    Das ist der eigentliche Krawall und die Provokation. Das zahlen die kleinen Leute und es verschlingt Unsummen

    bringt einen Dreck. Provokantes Kaspertheater. Was dann folgt ist der Gegenwind.

    Wie man sieht nutzen das die Falschen aus .

    Ich frage mich schon lange ob da nicht etwas inszeniert und falsch gespielt wird.

    Ähnlich dem Reichstagsbrand,9/11 und den Dollarölkriegen und so weiter.

    Die Polizei und der Staat waren blind bei Terroristen und Anschlägen der so genannten Rechten.

    Die übrigens für mich mit Nationalsozialisten genauso viel zu tun haben wie die Randalierer mit

    den Linken. Nun beginnt aber eine Treibjagd gegen die Linken !

    Sowohl von der SPD als auch allen scheinchristlichen Parteien. Man könnte das Zentrumsparteien nennen.

    So wollen diese Kräfte gewinnen. Diese Elenditen-G20-Großkrawatten sind für mich sehr ähnlich

    einem neolieberalen -faschistischem Bündnis des Herrn Mussolini.

    Hier wird gespalten, gelogen und geherrscht.

    Provoziert,denuziert und ich glaube auch inszeniert um politische Gegner aus zuschalten und Macht zu festigen.

    Damit konnte man ganze Staaten und Systeme ausschalten.

    Nichts leichter als solche Krawalle zu inszenieren . Drück 100 Mann paar hundert Dollar in die Hand

    und lass Sie bischen üben und du bekommst das gewünschte Ergebnis um andere zu diskreditieren.

    Dazu gibt es in der Geschichte tausende Beispiele und es werden ansteigend immer mehr.

    Die so genannte Elite ist zur Elendite verkommen. Verlogener globaler Neofaschismus von oben nach unten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Fred
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Genauso viel, wie an jeden anderen Ort. Wusste nicht das es dort besondere Krawatten zu kaufen gibt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Das liest keiner als Krawalle. Funktioniert beim t nicht so richtig.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Die von Trump und Putin?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Krawattenzwang oder was? Die Frage ist nicht schlüssig und ist auch etwas spät gestellt, der G-20 Gipfel ist vorbei.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.