Warum kann man nicht die Ehe von zwei Frauen erlauben, aber von zwei Männern wie bisher nicht zulassen?

Es ist doch so, dass es allgemein mehr akzeptiert wird, wenn zwei Frauen zusammen sind, als wie wenn es zwei Männer sind.

Wenn das irgendwie psychisch in einem drinsteckt, diese Meinung, warum kann man dann nicht öffentlich dazu stehen und die unterschiedliche Behandlung der Geschlechter befürworten?

Hier sind halt mal die Frauen bevorzugt, stört ja nicht so sehr, schließlich waren sie Jahrtausende benachteiligt.

Update:

Warum ordnet ihr euch alle der Meinung der Grünen unter. Von denen ging das aus, dann haben sich die anderen etablierten Parteien angeschlossen und es per Meinungsdiktatur durchgesetzt.

8 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Lesbische Paare koennen eine eingetragene Partnerschaft eingehen, ebenso wie 2 Maenner. Warum es nun genau so eine Ehe sein muss wie zwischen Mann und Frau, versteh' wer will.

    • H
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      Deine erwaehnten Punkte koennen Diskussionsgegenstand auch einer eingetragenen Partnerschaft sein. Ehe und Heirat sind fuer mich eins.

  • Kommt darauf an, was für eine Einstellung man zur Homosexualität hat.

    Es gibt auch Menschen, für die es nicht normal ist, wenn zwei Frauen zusammen sind, und zwei Männer ebenso nicht.

    Für diese Menschen heisst es: "Gott schuf Mann und Frau......."

    Erlaubt ist Homosexualität heute, zumal es das seit Jahrtausenden schon gibt.

    Und ich sag mal heute: "Gott sei Dank gibt´s Länder wie Deutschland, in denen man für Liebe nicht ausgepeitscht oder hingerichtet wird."

    Wir leben im 21. Jahrhundert und da sollte das ganz normal sein, dass Mann Mann und Frau Frau, Mann Frau und Frau Mann lieben darf, insofern beide die Volljährigkeit erreicht haben und die Liebe einvernehmlich ist.

    Inanna

  • vor 2 Jahren

    Weil es egal ist, was die Allgemeinheit dazu denkt. Es kommt wohl eher darauf an, wie die Betroffenen dazu stehen. Schwule und Lesben haben lange gemeinsam dafür gekämpft, heiraten zu dürfen.

    Wenn dir und anderen das nicht gefällt, dann müsst ihr wohl woanders hinschauen. Ich gehe davon aus, dass mich das nichts angeht und damit ist meine Psyche zufrieden.

  • Remo
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Ehe ist für mich Kirche, Heirat ist Standesamt.

    Steuerliche Vorteile nur wenn ein Kind da ist.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Jahren

    Deine Frage ist nicht klar, denn wenn die Ehe von zwei Frauen nicht akzeptiert wird, dann ist doch klar dass sie auch von zwei Männern nicht gebilligt wird. Mittlerweile sind wir aber schon sehr viel weiter, also ich glaube kaum dass es da wirklich Probleme geben wird.

  • Lilo
    Lv 5
    vor 2 Jahren

    Warum kann man "nicht" die Ehe von zwei Frauen erlauben? Doch das geht.

    ..aber von zwei Männern wie bisher nicht zulassen? Doch das geht auch.

    Warum sollten hier die Frauen bevorzugt werden? Es gibt doch schon genug lesbische, wie auch schwule Partner, die verheiratet sind.

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    "Warum kann man nicht die Ehe von zwei Frauen erlauben, aber von zwei Männern wie bisher nicht zulassen?" Wirres Zeug! Lerne Deutsch!

  • vor 2 Jahren

    LOL, genau !

    P.S. Ich ordne mich bestimmt nicht der Meinung "der Grünen" unter.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.