Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturMultikulturBehinderte · vor 3 Jahren

Der Tod hat keine Kon­se­quenzen, wenn man stirbt ist alles vorbei, kann man das so stehen lassen?

19 Antworten

Bewertung
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Das kann man.

    So steht es uebrigens auch in der Bibel, dem Buch, welches von Glaeubigen zur Grundfeste christlichen Glaubens erhoben wurde, in Prediger 9:5; und zwar unangefochten, bereits seit dem 4. oder 3. vorchristlichen Jahrhundert:

    „Denn die Lebenden sind sich bewußt, daß sie sterben werden; was aber die Toten betrifft, sie sind sich nicht des geringsten bewußt, auch haben sie keinen Lohn mehr, denn die Erinnerung an sie ist vergessen.“

    • ?
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Die waren damals schlauer als ihre Nachfahren,

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Das kannst Du so stehen lassen. Das Einzige, was die Menscheit weiss ist, dass der Koerper je nach Bestattungsart zerstoert wird. Was mit der Seele geschieht, wenn ueberhaupt, wird sich der Menschheit nie offenbaren und bleibt daher dem Glauben und Spekulationen vorbehalten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Für die die an einen Gott glauben soll es angeblich weitergehen, aber da noch keiner zurückgekommen ist, gibt es auch keine Beweise für die Existenz dieser Wesenheit.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 8 MonatenMelden

      erfassen und darueber zu diskutieren, muss man sich freilich intensiv damit auseinandersetzen und nicht einfach was Ungereimtes nachplappert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    weiß nur eines - es kommt auf dich in dem Moment des Ablebens alles zu - von Schmerzen wo du anderen Mitmenschen oder Tieren zugefügt hast - bis hin zu den schönen Momenten in deinem LEBEN - mögen bei allen somit die schönen Momente überwiegen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 8 MonatenMelden

      @Bingi: was Du nicht sagst! Man könnte meinen, Du seist schon Xmal gestorben und berichtest nun von Deinen Erfahrungswerten...Krank, das!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Kann man. Nicht jeder wird sich dieser These anschließen, aber stehenlassen kann man das.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Hat er schon: Die Erben müssen schauen, wie sie aus Verträgen rauskommen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Der Tod hat für die Verstorbenen keine weiteren Konsequenzen, aber für die Hinterbliebenen schon.

    Manche erben ganz hübsch, aber dann gibt es in der Erbgemeinschaft oft Streit.

    Sehr viele müssen für die sehr teure Beerdigung berappen.

    Der Tod ist für die Hinterbliebenen nicht frei von Konsequenzen, wenn der Verstorbene nicht schon zu Lebzeiten vorgesorgt hatte.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Man kann stehen lassen, dass Atheisten es so sehen, während Theisten es anders sehen.

    Attachment image
    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 JahrenMelden

      -) ...was wohl ganz typisch für die sogenannte "christliche" Welt ist: sie nennen sich 'Christen', ignorieren ihre Bibel und hängen lieber vorchristlichen Totenkulten an...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Also, mal eines vorweg: "Der Tod hat keine Kon­se­quenzen.", kann man sicherlich nicht so stehen lassen. "Alles vorbei" … für wen denn? Für die Kohlenstoffeinheit (danke, Star Trek!), die du bist? Ja, schon. Für den Rest der Welt ist es ein kleiner Neuanfang. Die Würmer freuen sich über Nahrung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Das gilt nur für Atheisten. Für Christen geht das Leben weiter !

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Nicht an ein Leben, welches unmittelbar nach dem Tod weitergeht. - Gedanken, die mich persoenlich nicht belasten - aber wenn man, wie Du, eine Behauptung aufstellt, sollte diese schon Hand und Fuss haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.