anja
Lv 5
anja fragte in Haus & GartenGarten · vor 3 Jahren

Werden Eure Obstbäume im Garten ( Apfel, Kirsche...etc.) dieses Jahr wohl Früchte tragen?

Update:

Bei uns hat der Frost leider alles zunichte gemacht. So wie es aussieht, bekommen wir dieses Jahr keine einzige Kirsche und auch keinen Apfel.

11 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Dortmund, Stadtrand

    Kirsche, Apfel und Birne sehen gut aus.

    • anja
      Lv 5
      vor 3 JahrenMelden

      Oh, da hattet Ihr aber Glück - so weit von Dortmund wohnen wir gar nicht entfernt (ca. 25km).

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Remo
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Äpfel ja, Kirschen nein

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Sieht nicht gut aus. Äpfel wohl ja, Kirschen weniger, Birnen vielleicht und Zwetschgen wohl auch nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Wir haben nur eine Sauerkirsche.

    Und die hat dieses Jahr viele Kirschen dran.

    Wir hoffen nur, dass wir schneller sind als die Stare. ;-((

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • mytilena
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Eichhörnchen sind bei uns auch.
      Doch wir haben keinen Haselnussstrauch.
      Doch im Wäldchen hinter unserem Garten steht eine Eiche. :-))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Kirsche: Ist noch zu jung, kann noch nichts tragen und das ist auch gut so. Die hab ich voriges oder vorletztes Jahr erst gepflanzt,

    Der alte Zwetschgenbaum, den meine Mutter zusammen mit meinem Paps noch gepflanzt hat, ob der irgendwas tragen wird, dass kann ich allerdings nicht sagen... aber ich hab halt den Eindruck, dass wir dieses jahr wohl leider auch ziemlich viele Falter haben, die sich die Blätter zur Brust nehmen. Meine Kürbispflanzen haben die nämlich schon von vorne bis hinten praktisch aufgefressen... :-( Da wird wohl dieses Jahr nicht viel draus werden. Aber gut, ich hab sie halt in die Nähe von unserem Haselnussstrauch gestellt und weil ich nicht genug Platz hatte in nen Kübel gepflanzt, kann auch sein, dass es vielleicht auch daran liegen könnte. Aber das weiss ich halt eben nicht.

    • anja
      Lv 5
      vor 3 JahrenMelden

      Unser Apfelbaum hatte richtig viele Blüten - dann kam leider der strenge Nachtfrost nochmal......
      Da ist wirklich nirgendwo mehr ein Ansatz eines Apfels zu erkennen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    bis jetzt sieht es so aus > wir haben einen Pflaumenbaum, Zwetschgenbaum, Birnenbaum und einen Apfelbaum, normalerweise sogar sehr gut lässt sich dieses Obst ernten und weiterverarbeiten von einem guten Kuchen bis hin zu eingemachten Zwetschgen und Birnen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • blauclever
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      @Blockerli: In unserem Betrieb schon, aber nicht so viel wie sonst:
      http://obstbau-geibel.de/2017/04/20/frostschutzbewaesserung-2017/

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Evil
    Lv 5
    vor 3 Jahren

    Nein, bei meinem kleinen Apfelbaum sind alle Blüten erfroren......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    ja, sieht gut aus

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Da hier intensive Landwirtschaft betrieben wird, Maisanbau und Rinderhaltung, wohl kaum wegen der fehlenden Insekten zum Bestäuben der Obstbäume.

  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Meine Bäume tragen dieses Jahr Lockenwickler!

    Ja heul doch!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.