Gino fragte in GesundheitPsyche · vor 3 Jahren

Freundin will ihren Hund jetzt auch vegan ernähren, ist das schädlich für das Tier?

21 Antworten

Bewertung
  • avalon
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Ja natürlich- der Hund ist ein Fleischfresser. Sein ganzer Organismus, Gebiss, Verdauung, Enzyme etc., sind darauf ausgerichtet, aus Fleisch die Nährstoffe zu ziehen, nicht aus aus Pflanzen.

    Deine Freundin ist nicht ganz dicht und überdies Tierquälerin, wenn sie ihrem Tier seine artgerechte Ernährung vorenthält..

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Wenn man Fleischfressern, deren "Natur" es ist Fleisch zu fressen ihr Fleisch vorenthält, dann ist diese "Perversion der Natur" garantiert nicht gesund, so wie es auch Tierquälerei wäre die Natur andersrum zu "pervertieren", indem man Pflanzenfresser plötzlich mit Fleisch füttert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Hund stammt vom Wolf ab und braucht daher Protein in Fleisch-Form.

    Fuehre die Freundin mal zum Tierarzt und lasse sie dort belehren.

    Ehe man sich ein Tier anschafft, sollte man ueber die richtige Haltung und Ernaehrung des Tieres informiert sein.

    Einen Hund auf "Vegan-Diaet" umzustellen ist unvernuenftig und schaedlich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Hat bei Deiner Freundin schon ein Vitamin B Mangel aufs Gehirn durchgeschlagen?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Die Alte hat doch einen Knall!

    Wenn sie meint, dass sie aus irgend welchen Gründen vom Alles-Fresser zum Pflanzen-Fresser mutieren müsste, ist das ihre Entscheidung und hat vielleicht auch medizinische Hintergründe, wobei ich die Ursache in dem Fall wohl doch im psychologischen Bereich suchen würde.

    Soll sie von mir aus das Gras von der Wiese kauen und sich dann wundern, warum sie an Mangel-Erscheinungen leidet!

    Aber einen Hund vegan ernähren zu wollen...das geht ja wohl gar nicht!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Definitiv, deine Freundin hat den Schuß nicht gehört. Der Hund ist ein Fleischfresser, und nur weil sie meint dass vegan gesund ist, was es nicht ist, denn die brauchen dann gewisse Spurenelemente mit Hilfe von Pülverchen, sollte sie dem Hund das nicht antun. Fleischfresser oder besser Allerfresser werden niemal sich umwandeln lassen zu reinen Pflanzenfressern. Wer meinem Essen das Essen weg isst, der ist nicht ganz dicht im Kopf.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Des Hundes Vorfahre ist der Wolf. Wölfe sind weder Vegetarier, noch Veganer.

    Die Essensweise des Affens und des Menschens sind sich ähnlich. Affen können sowohl vegetarisch, als auch vegan, als auch vom Fleisch leben.

    Jedoch können nicht alle Menschen pur vegan leben, insbesondere nicht Menschen, die an starkem Eisenmangel leiden. Die brauchen Fleisch zum (über)leben.

    Daher ist vegane Ernährung des Hundes gesundheitsschädlich, da der Hund Fleisch zum Leben braucht.

    Klar kann man ihm auch mal Obst und Gemüse geben, mal Reis und Nudeln und gar Eier.

    Aber das mischt man immer mit Fleisch oder Wurst zusammen.

    Inanna

  • vor 3 Jahren

    dies gehört in Tierärztliche Beobachtung - mein Hund wird ausgewogen ernährt, da ist alles dabei, was ein HUND so braucht > nicht zuviel Fleisch und auch nicht zu wenig.

    Vegan, kann nicht auf DAUER gesund sein - weder für

    MENSCH und schon gar nicht für einen HUND.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Dann soll sie sich ein Meerschweinchen oder ne Kuh kaufen, mit denen klappts. Ein Hund ist kein Veganer und wird auch nie einer werden. Meiner Meinung nach sollte man Menschen die auch nur über sowas nachdenken mit lebenslangen Haltungsverbot "belohnen"...

    .

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Ein Hund braucht Fleisch ! Normalerweise bekommt er Pansen. Damit geben sich aber wegen des Geruchs heute die wenigsten Hundehalter ab.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.